XP-Defragmentierungs

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von helscha1, 30. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    Habe vor einiger Zeit statt dem XP-eigenen Defragmentierungsprogramm das O&O verwendet, das besser sein sein. Nun wollte ich wieder das Defragmentierungsprogramm aufrufen und erhielt die Fehlermeldung: "Snap-In-Erstellung fehlgeschlagen". Auf der Recovery-Cd finde ich es nicht. Wie kann ich es wieder installieren?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wie hast du denn die Defragmentierung aufgerufen ?

    Habe auch das O&O-Tool installiert, aber die Windows-Defragmentierung kann trotzdem problemlos aufgerufen werden. Da wird also nichts durch ein Fremdprogramm deaktiviert.
     
  3. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Wenn man bei der Installation von O&O einen Haken macht,
    wo danach gefragt wird, ob das Programm als Standarddefrag-Programm laufen soll, geht die Defragmentierung mit dem windowseigenen Defrag-Programm nicht mehr.
    Erst bei einer Deinstallation von O&O und wenn man die Systemdateien wieder in Ordnung gebracht hat, funzt es wieder.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen