xp deinstallieren?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von movingshadow, 3. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    mir muss dringend geholfen werden!

    ich wollte win2000 pro installieren, doch beim booten wird die cd einfach übergangen und stattdessen normal xp gestartet.
    wenn ich die cd einlege erscheint in etwa folgendes:
    win xp hat eine ältere version entdeckt und die installation dieser version deaktiviert (ich kann nur ok klikken!).

    gut, ich mache also eine startdiskette, um dann von der zu booten und im dos meine festplatte zu formatieren (sie ist NTFS, nicht fat).
    dann erscheint dies: "Invalid system disk", kann sie nur entfernen, eine beliebige taste drücken, um dann wieder beim xp desktop zu landen.

    unter software ist auch kein eintrag mit xp, wo ichs deinstallieren könnte (habe von dieser methode gelesen).

    ich habe keine chance xp loszuwerden, um win2000 zu installieren!

    bitte um rat!

    thanx,
    shadow
    [Diese Nachricht wurde von movingshadow am 03.10.2002 | 12:47 geändert.]
     
  2. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    so, melde mich nach längerer zeit wieder...
    hab damals mal die win2k cd in mein aderes laufwerk eingelegt und es wurde von cd gebootet!

    also dürfet das dvd laufwerk kaputt sein.

    jedenfalls klikk ich mich durch die ersten paar schritte und komm dann zur frage,ob ich die festplatte formatieren will und somit alles löschen.
    ja ich will und bestätige.
    daraufhin sofort die meldung, dass es nicht möglich ist, da etwas mit der festplatte nicht stimmt. kann mich leider nicht mehr an die genaue aussage des rechners erinnern. jedenfalls sei die festplatte daran schuld.

    na gut, wenn ich jetzt den rechner einschalte, passiert nicht viel:
    er zeigt den ersten screen an von wo ich ins bios gehn kann, doch kurz nachher kommt die meldung:

    "fehler beim laden des betriebssystems"

    weiter gehts dann nicht mehr.

    AUS

    hab schon den techniker angerufen, der hoffentlich diese woche noch kommen wird.

    kann mir jemand sagen, ob das jetzt definitiv ein hardware fehler (festplatte) ist?
    ansonst muss ich leider den technikers aufwand/reperatur zahlen, da nur hardware-defekte in meiner garantie kostenlos behoben werden.
     
  3. Crapper

    Crapper Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    25
    hast du es schon mit der kopie von w2k auf die platte probiert und von bootfloopy aus starten. wenn du keine ibm platte hast kannst du auch das entsprechende tool von maxtor (http://maxtor.com/de/support/downloads/maxblast_plus_ii.htm)
    oder seagate (http://download.seagate.com/seatools/registration.nsf/eula/enterprise) nehmen. die enterprise version ist fuer w2k/xp gedacht aber ich bin mmir sicher die andere version nur fuer w98/me funktioniert auch
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi movingshadow,
    Dein Prob ist recht interessant. Ohne um die speziellen Eigenarten Deiner NTFS-Installation zu wissen, schlage ich Dir die brutale Lösung vor. Hast Du ein IBM Festplattenlaufwerk? Wenn ja, lädst Du Dir das IBM-Festplattentestprogramm runter. Damit wird automatisch eine bootfähige Diskette mit IBM DOS 2000 und Testprogrammen erstellt. Damit kannst Du nicht nur Deine Festplatte auf Herz und Nieren prüfen, sondern diese auch wieder zu einer "Jungfrau" verwandeln, egal, was vorher drauf war. Ich denke mir, dass andere Hersteller ähnliche Programme vorhalten. Ich hatte jedenfalls mit dieser Methode einen schönen Erfolg.
    Gruss Karl der Zweite
     
  5. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    klappt auch nicht.
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Starte XP, lege deine 2K CD ein. Start / Ausführen /x:\i386\winnt32

    für x must du den Laufwerksbuchstaben deines CD-Laufwerkes eingeben.

    J2x
     
  7. Crapper

    Crapper Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    25
    Hi movingshadow,

    schon mal probiert deine W2K Cd auf Platte zu kopieren (natuerlich andere partition als die die du zum formatieren nimmst) und dann mit einer bootfloppyins DOS zu booten? lade mal die bootdisk von hier runter: http://dos.li5.org/downloads/bd.htm und nimm dan den link fuer techw0rm 5.4 sollte dir dann eigentlich eine bootfloppy machen und du kannst dann ja auch auf deine W2K installation files zugreifen (entweder auf CD oder auf Platte)
     
  8. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    klar funktioniert der autostart unter windows, das heisst aber nicht, dass die cd bootable ist !

    vielleicht hat auch die Festplatte nen schaden, schon mal mit scandisk unter windows untersucht ?
    "invalid System disk" steht dran, da die Startdiskette keine bootdiskette ist. Der rechner versucht über Diskette zu booten, geht aber nicht. Wenn du die Diskette rausnimmst unter enter drückst, fährt der rechner weiter in der Bootsequenz und kommt automatisch auf die HDD mit dem WinXP und bootet hier.
     
  9. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    doch der ünterstützt ist sie schon, denn wenn ich meine älteres win ME cd reinlege dann startet er zumimdest von dieser, doch wenn ich im setup bin und die frage gestellt wird ob ich formatieren will, geschieht egal ob ich ja oder nein klikke, nacher rein gar nichts: er friert dann einfach ein (ich habe beide optionen versucht, einmal formatieren und beim zweiten mal "nicht formatieren").

    bei der win2000 cd geht aber gar nix.
    wenn ich die winn2000 cd aber bei eingeschaltetem rechner einlege, startet das autorun die cd und vorher kommt aber noch schnell ein popup von windows, das erklärt, dass es eine ältere version gefunden wurde (nämlich die win2000) und das win xp die installation von dieser cd deaktiviert, worauf ich ok kllikken muss.

    hinter dem popup sehe ich dann das autorun fenster von der win2000 cd mit den deaktivierten buttons zur win2000 installation!
    nur das button "cd durchsuchen" und "beenden" darf angeklikkt werden.

    und wenn ich von dieser booten will, geschieht wie gesagt gar nix.
    und bei der startdiskette sagt er nur "invalid system disk".

    ich komme nie ins dos!

    hiiiiiiiiiiiiiilfeeeeeeee
     
  10. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    da kannst das bios flashen, aber nicht die bootsequenz umstellen.
     
  11. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    wie bootet am CD vorbei ??
    dann ist die Win2000 cd, die du da hast nicht bootable.
    Oder dein Mainboard unterstützt das booten von cd nicht.
     
  12. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ha ja ich mein ja auch das bios-flash-tool
     
  13. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    nein, ich habs wie gesagt als erstes auf floppy (da ja startdiskette) und als zweites cd rom und als letztes festplatte.

    das ich von der cdrom boote geht schon überhaupt nicht. er bootet einfach vorbei, obwohl er von cd starten sollte.

    deshalb ich ne stratdiskette erstellt, um zumindest von der starten und ins dos gelangen zu können, aber da erzählt er mir was von "invalid system disk"!
     
  14. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    OH Scheiße ich hab nicht gewusst, dass die grad keine downloads zur verfügung haben. MIST
     
  15. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    F2 taste ? ich dachte mit "entfernen" kommt man ins bios.

    Wenn ich F2 taste bei booten betätige startet der das Bios-flash-tool.
     
  16. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hallo,
    vielleicht stimmt was mit deiner Stardiskette nicht. Geh mal unter
    www.bootdiskette.de und lad dir mal die andere Version von deiner WinXP-Startdiskette runter. Mach das dann nochmal mit dem booten. Hatte das gleiche Problem mit WinME. Nur die Bootdiskette aus dem Internet hat geholfen.
     
  17. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    hast du im Bois die Bootsequenz auf CD-Rom - Diskette - HDD gestellt ?
    wenn der rechner nämlich von HDD zuerst bootet, ist klar, dass die CD nicht angesprochen wird.

    Im Setup von Win2000pro müsste es dann auch die gelegenheit geben, deine bisherige NTFS Platte neu zu formatieren.
     
  18. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    ich hab aber im bios das erste auf "floppy" gestellt!
    er erkennt das auch prima, bootet von der diskette, nur sagt er dann nach 3 sekunden: "invalid system disk"

    "entfernen und mit beliebiger taste fortfahren".

    ich komm also gar nie ins dos! das ist ja das schlimme!

    weitere ideen??
    [Diese Nachricht wurde von movingshadow am 03.10.2002 | 13:06 geändert.]
     
  19. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hallo,
    wenn du ein Diskettenlaufwerk hast, erstelle eine Startdiskette. Neustarte danach und drücke und halte F2 gleich vor dem ersten Anzeichen, dass er hochfährt. Jetzt müsstest du im BIOS-Menü sein. Stelle dort den BIOS so um, dass das Diskettenlaufwerk ganz oben auf der Liste steht. Speicher die Einstellung und neustarte. Schiebe dann die Startdisketten rein und du bist im MS-DOS. Schreibe dort: C:\Windows\Command\format c: Achte auf den Backslash. Der PC müsste dann eigentlich die HDD formattieren. Deine ganze Dateien gehen verloren, wenn du nicht partitioniert hast. Aber es ist der einzigste Weg.
    Mfg
    Christopher
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen