XP Doppelinstallation

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von finjoe, 28. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. finjoe

    finjoe ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    Hi, ich hoffe hier kann mir jemand helfen:

    Ich habe XP Prof. mit defekter hal.dll, d.h. Rechner startet nicht!!:mad:
    Nach Neuinst. (vorher C: gelöscht und formatiert mit Partmagic) ist XP Prof. 2x vorhanden: 1x lauf- und start-fähig
    1x defekt (hal.dll nicht gefunden)
    Frage: Wie bekomme ich das defekte XP Prof. vom Rechner??:confused:

    Vielen Dank
    Wünsche schöne Weihnachten gehabt zu haben und guten Rutsch
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Offensichtlich ist es ja so., dass du XP zweimal installiert hast und eins der beiden XP nicht startet mit der besagten hal.dll-Meldung.Diese ist in vielen Fällen irreführend, weil nicht die datei fehlt oder beschädigt ist, sondern das Zielsystem überhaupt nicht gefunden wird. Dies wiederum liegt bei solchen Konfigurationen häufig daran, dass in den ARC-Pfaden der boot.ini die Partitionszählung nicht stimmt.
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hi,

    um das defekte Windows los zu werden, müssen zwei Schritte gemacht werden:

    1. öffne die Boot.ini aus dem Stammverzeichnis C: (entweder durch suchen im Explorer oder über die Systemeigenschaften - WinTaste+PauseTaste/Register Erweitert.../'Starten und Wiederherstellen' Erweitert... wählen/Option 'Systemstart' auf den Bearbeiten-Button klicken, es öffnet sich die Boot.ini im Editor)
    In der Boot.ini wird der Eintrag für das defekte Windows gelöscht(die Zeile unter [operating system] könnte so aussehen: multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect, somit taucht es im Bootmenü von XP nicht mehr auf, und Windows startet die funktionierende XP-Version, ohne sein Bootmenü anzuzeigen...

    2. Muss jetzt der Ordner des alten XP von der Platte gelöscht werden. ABER VORSICHT: Nicht den falschen Windows-Ordner erwischen. Unter Dokumente und Einstellungen finden sich bestimmt auch noch alte Benutzerordner, die, wenn die darin enthaltenen Daten nicht mehr benötigt werden, ebenfalls gelöscht werden können.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen