XP -Dos-Prog wird in im Screen gestaucht

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Ceptor, 29. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ceptor

    Ceptor ROM

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich habe XP neu installiert und habe ein Dos-Programm, was ich beruflich benötige. Zuerst lief es garnicht, habe dann aber in der config.nt files=x auf 255 hochgesetzt. Nun läuft es.

    Allerdings wird das Fenster bzw. die Anzeife des Programmes im Dosfenster gestaucht, d.h. nur die oberen 50 % werden genutzt. Die unteren sind einfach leer (sowohl im Fenster als auch Vollbildmodus). Wenn ich die Eingabeaufforderung so öffne und einen "dir" auch c: mache, dann werden allerdings 100% des Fensters genutzt.

    Brauche dringend Hilfe, was kann das sein?
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Z.B. Start / Ausführen / command

    Prog aufrufen.

    J2x
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Da wird im Programm irgendwas umgestellt mit dem XP was anfangen kann. Ich kenne das beschrieben aus Uralt DOS Zeiten in denen man obwohl gar nicht vorgesehen den Screen schon auf ganz andere Zeichen- und Zeilenanzahl umstellen konnte. Wenn dann die Grake nicht mitkam gab es halbe Bildschirme mit unleserlichen weil zu kleinen Zeilen. Das gleiche passierte wenn man eine Falsche Graka in dem Tool auswählte.
    Manschmal gab es von den DOS Programm Herstellern zusatz tools in denen man Programmspeziefische Graka einstellung ohne das Programm wieder auf die Standard werte zurück setzen konnte.

    Gruß
    Christian
     
  4. Ceptor

    Ceptor ROM

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4
    wie startet man en prog über die command.com und nicht über die cmd.com?
     
  5. Ceptor

    Ceptor ROM

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4
    ja, habe ich probiert, dann zeigt zeigt er erst den Screen korrekt, sobald das Prog startet ist es allerdings gestaucht.

    Zu den Lines, die Anzahl der Lines stimmt ja, jedoch sind diese sehr gestaucht, wodurch das Programm, dann nur in der oberen Hälfte angezeigt wird.
     
  6. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Schon mal probiert erst CMD (DOS-Prompt) aufzurufen und dann das DOS Programm?

    Gruß
    Christian
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Dann führe das Programm doch mit COMMAND.COM und nicht mit CMD.EXE aus.

    J2x
     
  8. Ceptor

    Ceptor ROM

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4
    thx...aber das haz nichts bewirkt. Der Modus wird immer noch vertikal gestaucht. Was kann das noch sein?

    Dadurch, das cmd ohne Fehler läuft scheint es doch programmspezifisch zu sein....
     
  9. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    versuche es mal mit folgender Zeile in der autoexec.nt:

    mode con cols=80 lines=25

    das setzt die Anzeige auf 25 Zeilen bei 80 Spalten (XP verwendet standardmäßig 50 Zeilen und 80 Spalten) und dadurch sollte das Programm normal dargestellt werden.
    [Diese Nachricht wurde von kazhar am 29.03.2003 | 09:55 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen