1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

XP, Duron kühler

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Gast, 9. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    kann man XP kühler auch für durons benutzen?
     
  2. Gast

    Gast Guest

    war rein sinnbildlich gemeint, das man ruhig einen schnelleren cpu nehmen kann, ohne was am board zu beschädigen
     
  3. Gast

    Gast Guest

    nicht dafür:p
     
  4. Gast

    Gast Guest

    danke:D
     
  5. Gast

    Gast Guest

    nö, wie amdUSER schon sagte, ist die Wärmeabgabe beim duron geringer! also lüfter rauf (MIT WÄRMELEITPASTE/WÄRMELEITPAD) und dann testen
     
  6. Gast

    Gast Guest

    dann spricht ja nicht gegen den kühler der für XPs bis 2800 gemacht ist, oder?
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Der 1400er Duron liegt bei 57 W, der/ die XP reichen von 60 -77 W (abhängig von der Taktung)
     
  8. Gast

    Gast Guest

    welcher hat denn mehr wärmeabgabe der duron oder der xp?
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    klick für Info (Seite ist z. Zt. down)
     
  10. Gast

    Gast Guest

    also du kannst den 1400er auch als 1300er laufen lassen, das schadet weder dem board noch den prozessor.
    wenn du glück hast, erkennt das board den als 1400er und fährt ihn auch so. ansonsten läuft er als 1300er.

    du solltest drauf achten, ob der kühler für einen bestimmten ahtlon xp ausgelegt ist. der kern vom duron und von athlon sind unterschiedlich und somit auch deren wärmeabgabe...
     
  11. Gast

    Gast Guest

    es ist ein neu gekauftes asrock K7VM2 3.0
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    naja, probier?s aus und halte die Temperaturen im Auge ... über 65°C sollten die "Alarmglocken" läuten.

    Für einen 1400er Duron ist ggfs. ein BIOS-Update erforderlich - mehr dazu auf der Homepage des Boardherstellers.
     
  13. Gast

    Gast Guest

    ein billig kühler für 5 euro

    da steht nur das er für XPs bis 2800 gedacht ist

    noch eine frage:

    kann ich einen duron 1400 auch auf mainboards benutzen die nur bis duron 1300 gemacht wurden?
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wie bei Radio Eriwan:

    Im Prinzip ja, aber wie ist der Kühler denn spezfiziert (bis zu welchen Prozessoren) oder poste Hersteller und Typ des Kühlers.
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.991
    Der 1400er Duron hat 133MHz Bustakt, würde also eher als 1050er laufen auf alten Boards, wenn überhaupt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen