1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

XP erkennt Monitor nicht

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von ich-hasse-ihn, 25. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ich-hasse-ihn

    ich-hasse-ihn ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo ihr klugen Köpfe,

    hoffentlich könnt ihr mir helfen, sonst macht mein Monitor bald Bekanntschaft mit dem Vorschlaghammer.

    Ich habe einen natcomp 15'' TFT LCD Monitor, Modell Natcomp Screen X15. Inzwischen wieß ich, dass das gleiche Gerät auch unter dem Namen Gvision L5EX-TA läuft.

    Nun das Problem: Habe gestern neue Festplatte (WD-800BB) und WinXP Home Edition installiert. Soweit alles fein, außer dass der Rechner den Monitor nicht erkennt. Unter Gerätetreiber erschint nicht mal Monitor (habe ich im abgesicherten Modus überprüft) und im normalen Modus wird der Bildschirm schwarz und es erscheint Out of Range.

    Jetzt habe ich wieder die alte Festplatte eingebaut, da funktioniert alles gut unter Win98. Der Monitor ist Plug&Play, wurde kein Treiber mitgeliefert und im Internet find ich keinen.

    Was nun?? Hilfe!
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hmm, für den Monior gibts auch keinen Treiber. :) Da ist er:
    http://www.gvision-usa.com/L5ex.html
    In dem Fall würd ich mich an den Hersteller wenden. Ich glaub net, dass du mit dem alten Teil noch was anderes machen kannst.
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
  4. ich-hasse-ihn

    ich-hasse-ihn ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Hi,

    danke für deine Antworten! bin nach langem hin und her wieder online mit dem Monitor meines Bruders, der NATÜRLICH einfach nur angeschlossen werden muss.

    der herstellerlink ergab nichts, aber am Montag rufe ich bei qume an, dem deutschen hersteller für gvision.
    bis dahin würd ich gern was ausprobieren. soll ich mit dem monitor meines bruder die hz-zahl runterfahren, das speichern und meinen tft anschliessen? hab angst, dass dann auch der jetztige nicht mehr funkt.
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Stell was ein das der Monitor verträgt - Klick
     
  6. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Stell mal am besten 60Hz ein!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen