1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

XP fährt langsamer hoch seit dem ich USB PCI Karte installiert habe

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Franky69, 24. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Franky69

    Franky69 ROM

    Seit dem ich eine USB2.0 Karte in meinen PC eingebaut habe, fährt XP nach dem ordnungsgemäßen booten seeeehr langsam (ca. 2 Minuten) hoch bevor der Anmeldeschirm erscheint.
    Komischerweise passiert das nicht immer, sondern nur in ca. 7 von 8 Fällen. Trotzdem ist es sehr nervig. Ich hatte mir die Karte extra gekauft, damit ich schneller auf eine externe USB Festplatte ein wöchentliches Back up mit Noron Ghost erstellen kann. Hatt eventl. die externe Festplatte damit etwas zu tun? Egal ob ich die externe Festplatte beim Hochfahren an- oder abgeklemmpt habe, das Hochfahren dauert immer sehr lange. Kann mir als Laie jemand verraten, was ich tun soll?
    Supidanke :bet:
     
  2. H|A|W|K

    H|A|W|K Byte

    ich tipp auf die karte. da die daten der karte initialisiert werden.
    versuchs mal spontan ohne karte und dann wieder mit karte. falls dein board usb 2.0 anschlüsse bietet wäre eine brigde optimaler da beim sys start schon alle daten vorhanden sind.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen