XP fährt nicht mehr hoch nachdem ich leere Ordner gelöscht habe

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Mcilhenny, 24. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mcilhenny

    Mcilhenny Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    14
    Hi,
    kurz und schmerzlos hoffe ich auf Hilfe bevor sich mein Rechner wieder von selbst herunterfährt.
    Ich habe mit Ashampoo leere Ordner such lassen und habe sie gelöscht. Natürlich auch im Papierkorb.
    Nachdem ich einen Neustart startete, fuhr er nicht mehr hoch:
    Windows konnte nicht gestartet werden da Datei beschädigt oder fehlt.C:\windows\system32\config\system
    Nun habe ich auf meinem Laufwerk d: WinXP eingerichtet und kann nur hier mit euch kommunizieren. Eine Kopie von d: nach c: funktioniert nicht.
    Kann jemand helfen, da ich immense DAten auf c: habe und es auf jeden Fall wieder in Betrieb nehmen muß

    Bitte schnell antworten.

    Gruß

    Mc
     
  2. rich20

    rich20 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    237
    Benutze auch Ashampoo und bin zufrieden damit. Das mit den doppelten Dateien ist nicht so gedacht, da es bei Suche alle Daten die zb. mit gleichen Inhalt, Namen usw. auflistet. Man muss dann aber manuell vergleichen, ob das absolut identische sind.
    Leere Ordner löschen birgt eine noch größere Gefahr, da es auch Ordner, welche gerade in Verwendung sind, als leer anzeigt.

    Gruß: rich
     
  3. btpake

    btpake Guest

    Ich drück dir die Daumen!

    Dir zum Trost: Ich war auch mal auf dem Trip, alle Programme von Heft - CD's zu testen. Nach vielen leidvollen Erfahrungen habe ich gelernt ......

    1. Nach Deinstallationen manuell im Explorer und Regedit Dateireste zu entfernen

    2. Täglich %temp% in Ausführen durchzuführen und den Müll zu löschen

    3. Jeden Abend eine Datenträgerträgerbereinigung durchzuführen

    4. Kein Vertrauen in irgendwelche "Achsohochgelobten" Systemtools zu stecken

    Microsoft macht schon in großen Teilen gute Arbeit --> wer viel macht, kann/darf auch Fehler machen --> also ein bissi mehr Vertrauen in die MS - Produkte ....... System besser kennenlernen ........ und Finger weg von solchen Verwaltungsprogrammen.

    Gute Nacht

    Thomas
     
  4. Mcilhenny

    Mcilhenny Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    14
    Zu 1.
    Das Programm hat alle Ordner gesucht die doppelt sind.
    Die wurden dann gelöscht.
    Das Programm sucht auch doppelte Dateien und löscht sie wenn ich es möchte. Hab ich vor 3 Tagen gemacht und seit dem kommt kein Ton mehr aus den Speakern; Diese Doublettensuchprogramme taugen wohl absolut nichts.

    Zu 2.
    Danke für den Tip.
    Ich werde es probieren, und gebe Dir in 45 min Bescheid ob es geklappt hat Falls nicht, werde ich in 10 min wieder da sein.

    LG,

    Mc
     
  5. btpake

    btpake Guest

    Reparaturinstallation:

    Sinngemäß bootest Du von der Original - CD --> XP neu installieren --> dann wirst Du während des Installationsvorganges gefragt, ob NEU oder UPDATE (Reparatur) --> Du wählst UPDATE und die CD "bügelt während der Installation die Fehler weg, stellt fehlende Ordner wieder her und das Beste:

    Nach ca. 45 bangen Minuten läuft XP wieder, in Deiner Konfiguration, mit Deinen Daten!

    Thomas

    P.S. Habe ich schon 2x durchführen müssen, hat jedesmal geklappt

    P.P.S. Meine Ausführungen sind ohne Gewähr
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Und was hat dieses Schei**?-Programm in diesem Ordner zu suchen:

    C:\windows\system32\config\system

    da liegt die Registry, also das "Herz" deines Systems.
     
  7. Mcilhenny

    Mcilhenny Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    14
    Danke für die Antworten,
    XP läßt sich auf Laufwerk c: nicht neu installieren.
    Es würden zu viele Dateien zerstört werden, da es nicht das gleiche XP ist.
    Eins war vorinstalliert, 2 ist eine OEM Version.
    Wie gehe ich bei Reparatur denn vor???
    Erst wird nach Laufwerk gefragt, dann wird gefragt ob ich reparieren will,bestätigt, wird gesagt, das ich für die Befehle Help eingeben soll.
    Bei 25 Befehlen die dann erscheinen habe ich keine Ahnung welchen ich zur Reparatur nehmen soll.
    Wie kann ich die Reparatur denn anders durchführen?

    Gruß
    Mc


    Ps.: Ashampoo ist ein Verwaltungsprogramm das Ordner verwaltet und bereinigt.
     
  8. btpake

    btpake Guest

    Keine Ahnung was Ashampoo ist aber gleich dem System 'ne Breitseite verpassen wollen :aua: Du weißt wohl nicht, was für Arbeit in einem konfigurierten System steckt. Naja, es gibt eben Leute, die haben nur das OS und ein Ballerspiel, da kommt es auf eine Neuinstallation mehr oder weniger nicht an. Stell Dir vor, es gibt Leute, die müssen mit ihrem Rechner arbeiten.
    Willst Du Deinen Beitragszähler puschen?

    @ Mc:

    Probier 'mal den abgesicherten Modus und/oder zur Not 'ne Reparaturinstallation von CD

    Gruß

    Thomas
     
  9. Gast

    Gast Guest

    leg doch die CD ein und versuch eine Reparatur.
     
  10. Cyber Soldier

    Cyber Soldier Kbyte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    145
    Das einfachste währ Win Xp neu zu installieren

    PS was ist Ashampoo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen