XP fährt nicht runter

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Valle46, 15. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Valle46

    Valle46 Guest

    Hi,

    mein XP fährt nicht mehr ganz runter.
    Den Mist hatte ich schon bei ME und nun schon wieder.
    Das kann doch nicht wahr sein.

    Bitte um Hilfe.
     
  2. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    Bei mir läufts andersrum verkehrt: Seitdem ich die Netzwerkkarte installiert habe, braucht der Rechner 3 mal so lange zum Hochfahren. Ist das bei Dir auch so? Wäre für einen Tip dankbar.
     
  3. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi schäfchen...
    du hast vielleicht ne komische nacht *fg*

    aber freut mich, dass es bei dir so geklappt hat...

    ich hatte bei mir das prob, dass ich kein update mehr machen konnte! weiss auch net warum.

    bis die tage
    schütze
     
  4. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi schugy...
    meine jetztige kann auch beides...

    bei bnc ist halt n kleiner preisvorteil. will man nur 2 pcs vernetzen, dann ist tp natürlich besser...
    aber da wir hin und wieder zu 4 oder zu 5 spielen, und wir natürlich kein geld haben, um nen switch oder hub zu kaufen, ist bnc halt doch um einiges preisgünstiger...

    fiberline, sagt mir grad nix aber ich glaub des ist doch des glasfaser imitierende teil, also aus kunststoff, oder? aber um des zu switchen müsste man ja noch mehr geld ausgeben... aber die leistung ist natürlich besser und es gibt keine erdungsprobleme....

    naja, man sieht sich...
    schütze
     
  5. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi schugy,
    ich hatte bis jetzt noch keine probs mit meiner uralten netzwerkkarte. meine ist sogar noname!!!
    des blöde ist halt, dass ich hin und wieder ne private netzwerkparty mach und da bnc günstiger ist als tp hab ich halt noch ne alte bnc karte drin... und für weniger als 8 spieler reichen 10 mbit gut aus, solang keiner irgendwas saugen will *gg*
    aber ich will net ausschliessen, das es doch zu problemen kommen kann...

    mfg
    schütze
     
  6. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Hatte mein Bruder auch mit LAN-Karte:
    Alte 10er gegen Allerwelts-100er getauscht und es ging wieder.....
     
  7. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi schäfchen...
    ich habs gestern geschafft... hab einfach xp nochmal neu installiert.

    zuerst hab ich im BIOs die ACPI-funktion wieder aktiviert und diesen ganzen wakeup-schmarn wieder ausgeschalten. (hab davor die default-werte wieder aktiviert).

    dann meine c-partition geplättet... cd eingelegt und von cd booten lassen.
    dann kommt doch dieser wunderschöne, blaue bildschirm wo irgendwas mit SCSI und RAID steht... dort drücke man die "F5" taste (nicht F6)...
    es sollte dann etwas später n kleines auswahlmenü kommen, wo man sich seinen PC aussuchen kann.
    ich hab da anstatt den standard-pc den ACPI-pc genommen...
    dann alles weitermachen lassen, und siehe da, der shutdown funkt

    wenn du weiterhin probleme hast, helf ich gerne weiter!
    mfg
    schütze
     
  8. Schaefchenwolke

    Schaefchenwolke Byte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    11
    ....Meiner auch nicht mehr ... Beim endgültigen Ausschalten startet er von selbst wieder hoch. Allerdings fällt mir schon beim Einschaltbildschirm auf, dass er jetzt unter der BIOS-Zeile eine Zeile hat wie etwa CPU ..... PATCH 0000. Auf der Platte läßt sich dieser Patch aber nicht finden, wie so vieles nicht bei XP.
    Es gibt ja auch noch den dicken grooßen Aus-Knopf.
    Kann man sich so etwas auch beim Update von Microsoft einfangen????
    md
     
  9. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi wolfgang,

    du, ich glaub dieser eintrag ist nur fürs runterfahren selbst. also wenn noch irgend n programm läuft kommt doch die meldung: "program blablabla reagiert nicht"
    dann hat man die möglichkeiten:
    warten; sofort beenden; und abbrechen.

    setzt man nun deinen key so wird das programm automatisch beendet.

    trotzdem danke!
     
  10. sun-of-doom

    sun-of-doom ROM

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    Danke habs geteste funst rechner fährt wida runter thx :)
     
  11. Wayne01

    Wayne01 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo Schütze,

    habe das Epox 8KHA+. Bei Win 98 oder ME hatte ich noch nie Probleme. Es war bei mir definitiv das Brennprogramm Easy CD Creator 5.02b unter WinXP. Seitdem Roxio (http://www.roxio.de) aber einen Patch dafür bereitstellt und ich diesen installiert habe funktioniert alles supi! :-)

    Bei Dir kann ich das Prob. dann auch nicht erklären, unter Umständen wie auch oben schon geschrieben eine Einstellung in den Energieoptionen.

    Ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg bei der Suche!

    Gruß,
    Wayne
     
  12. runo

    runo Byte

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    10
    in der Systemsteurung > Enrgieoptionen soltest du APM unterstützung aktivieren.
    [Diese Nachricht wurde von runo am 30.11.2001 | 08:47 geändert.]
     
  13. WoKraft

    WoKraft Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    363
    Hallo zusammen!
    Habe in einem schlauen Buch folgende Lösung gefunden:
    Start/Ausführen
    regedit eingeben
    Schlüssel HKEY_CURRENT_USER_CONTROLPANEL\DESKTOP
    Eintrag AutoEndTasks suchen
    Mit doppelklick öffnen und Wert von "0" auf "1" ändern.

    Bei mir funktioniert es einwandfrei.

    Ohne Gewähr.
    Freundliche Grüsse
    Wolfgang

    PS. Ich habe ein BIOS von 1999; Ich getraue mich nämlich nicht, ein neues BIOS aufzuspielen.
    [Diese Nachricht wurde von WoKraft am 30.11.2001 | 08:05 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von WoKraft am 30.11.2001 | 08:07 geändert.]
     
  14. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hallo wayne,
    also ich hab jetzt komplett alles so gemacht wie oben alles steht.

    bei mir bootet er auch neu, wenn ich komplett neu installiere.

    die eine datei (softhal.dll) kann man vergessen, da diese nur für win NT aber nicht für XP ist. NT unterstützt das automatische abschalten net...

    ich hab mir dann noch die 3 letzten versionen von meinem bios gezogen und aufgespielt...
    nützte leider auch nix... (shit, da fällt mir grad ein, dass ich im bios den "schreibschutz" aktiviert hab.. komisch.. han nämlich alles übertragen und die versionsnummer war auch anders???!!)

    naja.. jedenfalls hat das auch nix gebracht.
    zudem, wenn ich in den ruhezustand will, bootet er auch einfach neu. der pc schaltet sich einfach ab uns startet neu... sobald er wieder in die nähe von windoof kommt, kommt das von uns allesn bekannte scandisk....

    ich denke zudem, dass es nicht an der software sondern an der hardware liegt.. win98 fährt sich auch net runter bzw er schaltet sich net automatisch aus! (er kommt bis zu dem screen: "sie können den pc nun ausschalten"
    vieleicht könntest du auch mal win98 drauf machen und schauen was passiert...

    was für n mainboard hast du eigentlich??

    mfg
    schütze
     
  15. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi wayne,
    ich hab weiter rumgebastelt... war leider schon lang net mehr in dem forum :-((

    also:
    ich hab auch alles nochmal neu installiert, und in diesem rohzustand bootet meine kista auch wieder neu... hab auch die einstellungen von weiter oben gemacht.. nada :-((
    ich versuchs dafür mal heut abend mit der einen datei...

    und ich hab auch wieder ältere versionen von meinem bios gezogen... werde mal wieder diese aufspielen...
    ich vermute sehr, das es am bios liegt, da win98 ja auch nicht mehr runterfährt!

    bis bald dann mal
    schütze
     
  16. Indonesia

    Indonesia ROM

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4
    hi, wayne01

    ja da gibt es ein patch aber nur kostenlos für die version 5 platinium. ich habe leider nur die version 4 und soll für 79 dm ein update kaufen, damit ich dann den patch nutzen kann. da muss ich mir wohl etwas anderes einfallen lassen ;-)
     
  17. Wayne01

    Wayne01 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo Indy!

    Du triffst des Pudels Kern. Genau da rührte mein Problem ebenfalls her unter XP. Der Rechner bootete dauernd neu.
    Genau gesagt lag mein Problem am installierten Easy CD Creator 5.02b. Es gibt einen Patch bei www.roxio.de der die Bootproblematik bei diesem Programm behebt. Seither funzt bei mir unter XP alles einwandfrei.

    Gruß,
    Wayne
     
  18. Indonesia

    Indonesia ROM

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4
    hi, habe auch das problem gehabt, dass mein rechner beim ausschalten(runterfahren) einfach wieder neu bootet.
    allerdings erst nach ein paar tagen. also habe ich neu formatiert und winxp installiert. habe dann programm für programm neu installiert und ausprobiert ob er ordnungsgemäß runter fährt.
    dann..... habe ich es herausgefunden. als ich eine wiederbeschreibbare cdrw einlegte, installierte xp den udf treiber von adaptec. er machte einen neustart und ich fuhr ihn danach wieder runter. und siehe da er bootete einfach wieder neu. ich entfernte unter software den udf treiber und siehe da er schaltete sich wieder normal ab. als ich dann den udf treiber von meiner cd die meinem brenner beilag installieren wollte, kam die nachricht, dass dieser treiber mit xp nicht richtig funktioniert und es zu fehlern beim beenden von winxp kommen kann.

    ich hoffe dieser beitrag hat etwas geholfen.

    indy
    [Diese Nachricht wurde von Indonesia am 27.11.2001 | 23:08 geändert.]
     
  19. Valle46

    Valle46 Guest

    Hi,

    Gerade wenn bei den Energieoptionen das Kästchen APM aktiviert ist, fährt der PC nicht mehr herunter sondern startet immer wieder neu !!! Der Grund hierfür liegt in einem zu altem Motherboard/BIOS. Seitdem ich ein neues Board mit neuestem BIOS drin hab, fährt er ganz normal herunter (APM aktiviert).
     
  20. Wayne01

    Wayne01 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo risk!

    Hat leider nicht funktioniert, erhalte Fehlermeldung beim hochfahren und startet dann neu. :-(

    Auch die andere Optionen APM funktionierte nicht.
    Vielleicht könnte der Kollege das mit der Bios Einstellung einmal genauer erläutern. Danke.

    Gruß,
    Wayne
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen