XP friert dauernd ein !

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Wingnut2, 12. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    TB 800 MHZ
    ASUS A7V133
    Hercules GF2 MX
    256 MBRam

    folgendes Problem:
    wenn ich auf dem Desktop Objekte oder Fenster mit der Maus verschiebe, oder in einem Grafikprogramm arbeite, kommt es des öfteren vor, dass das ganze System mit einem "pieps" vom PC-speaker komplett einfriert (Mauszeiger hängt auch)... kurze Zeit später kommt dann der BlueScreen von XP und meldet einen Fehler im Grafikkarten-Treiber (nv4)...
    ich hab schon neueste Treiber von nvidia.com und vom Graka-Hersteller Hercules ausprobiert, da tritt der Fehler nur noch häufiger auf. Seltener passiert das ganze, wenn ich die von XP mitgelieferten Treiber nutze... Das selbe Problem hab ich mit Win2000, nur unter WinME/98 gibts kein problem.
    Um den Fehler einzukreisen hab ich schon verschieden Hardware-Konfigurationen ausprobiert - es hilft alles nichts, das system friert unter XP/2000 trotzdem des öfteren ein...

    Hat jemand ein ähnliches Problem, oder kann mir sonst einen Rat geben, woran es liegt ?
    Liegts ander Hardware-Kombination ASUS - Hercules ???
    Ist es ein Treiber-Problem ???
    [Diese Nachricht wurde von Wingnut2 am 12.05.2002 | 11:41 geändert.]
     
  2. panzerh

    panzerh Byte

    Registriert seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    48
    Hallo,

    mein System: A7V133 mit TB1400
    Hercules GF2Ti
    512 MB infinion CL2
    WIN XP Prof
    2xHDD IBM 60GB Raid 0

    läuft jetzt mit BIOS 1009. Nach der Neuinstallation des OS installiere ich zuerst die neuesten VIA 4in1 (4in1438) und dann die neuesten NVIDIA (28.32). Da ich eine SB Live im Gerät habe, installiere ich auch hier noch die neuesten Treiber. Den JEN Jumper setze ich disabled und stelle die Proz-Frequenz von Hand ein. Das system läuft recht stabil. Evtl. BIOS-Einstellungen? USB-Geräte?
    IRQ-Vergabe? Das oberste Gebot ist gerade bei VIA-Chipsätzen eine saubere Schritt-für-Schritt Installation.
    Auf der Asuswebsite gibts für das Board ein deutsches Handbuch und den VIA-Installationguide.

    MfG
     
  3. kleinerhans

    kleinerhans Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2001
    Beiträge:
    228
    versuch mal im bios die einstellungen zur grafikkarte sehr konservativ zu setzen. könnte helfen.
     
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    danke ich versuchs...
     
  5. Walter Buergin

    Walter Buergin Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2000
    Beiträge:
    456
    Unter diesem Link gibt es vielleicht eine Lösung.

    http://www.dicky-arts.de/cgi-bin/forum/script/computerdirk

    Gruss Walter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen