XP friert ein

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von fifa2k2, 17. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fifa2k2

    fifa2k2 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    37
    Hallo

    Ich habe XP erst kürzlich neuinstalliert. Doch wenn ich über einen längeren Zeitraum etwas Downloade, so friert Xp ein und ich kann nichts anderes mehr machen als den Reset-Knopf zu drücken. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Der Rechner ist nicht übertaktet und im BIOS wurde auch nichts geändert.

    Gruß
     
  2. Skydreamer

    Skydreamer Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    Bei meinem Alten rechner hatte ich das Problem auch mal.

    Mein Rechner stand neben der Heizung und die Schutzfunktion auf Überhitzung schaltete sich dauernt ein, somit blieb der Rechner einfach stehen und nichts ging mehr. (außer neustart)

    :aua:
     
  3. fifa2k2

    fifa2k2 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    37
    Ich habe das Problem nun gelöst. Es lag am Intel Chipset Treiber. An alle ein Danke
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    "wenn z.B. ein Download-Manager " ... was nun hast du einen installiert oder nicht. Das Betriebssystem als auch Win 2000 gelten als sehr stabil. Trenne dich erstmal von Problemsoftware fals vorhanden (Download Manager, Norton, sonstige PlugIns für den IE, andere Hintergrundprogramme von Fremdherstellern), setze Microsoft zertifizierte Treiber bei der Installation ein. Teste mit dieser Minimalinstallation auf Stabilität. Läuft er da stabil... Image der Systempartition erstellen. Dann Zusatzprogramme installieren und immer auf Stabilität testen. Ein Programm nach dem anderen und nicht mehrere auf einmal installieren. Nach jeder stabilen Installation Image erstellen.

    Grüße
    Wolfgang
     
  5. fifa2k2

    fifa2k2 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    37
    Also ich habe nur die Standard-Einstellungen vom BIOS geladen. Des Weiteren ist der Kühler nicht verstaubt und außerdem auch erst ca. 2 Monate alt (genau wie CPU). Die Temparatur von CPU und System sind auch okay.

    Ich habe XP mittlerweile auch 2 mal kurz hintereinander installiert. XP befindet sich auf einer seperaten Partition und wurde vor der neuinstallation auch im NTFS fomatiert (NICHT schnell).

    Habe mal genau drauf geachtet. Das Problem tritt überwiegend (evtl. auch nur) bei Downloads auf, die länger andauern. D.H. wenn z.B. ein Download-Manager oder so was anfängt richtig zu downloaden. Ich hoffe (und bete), dass noch jemand einen Tipp hat.

    Gruß
     
  6. fifa2k2

    fifa2k2 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    37
    Ich habe bereits alles mit Viren-Scanner usw. abgesucht. Wenn dies durch Wärme käme, so wäre das Problem doch auch beim stundenlangen zocken usw.
     
  7. NEONeo

    NEONeo Guest

    PC nach sog. Spyware mit AD-Aware und Spybot durchsucht,
    Wärmeproblem?
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo fifa2k2

    Das kann viele Ursachen haben, warum dein PC plötzlich "einfriert". Hast du schon einen Virenscan durchgeführt?

    Gruß
    Nevok
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen