XP frisst Dateiendungen... :-(

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von woizebier, 23. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Tach, Leute!
    Habe da mal eine Frage: Wenn ich aus dem Internet Bilder runterlade und speichere, frisst das doofe XP manchmal die Dateiendungen (z.b. .jpg). Wenn ich dann in den Ordner gucke, habe ich nur noch einen Haufen .dat-Dateien.
    Warum tut es das? Und warum nur manchmal???
    Danke schonmal für Antworten!

    woize
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ein Grund weshalb ich kein Windows benutze, ist einfach zu unkomfortabel und spinnt tierisch.

    Deinem Win XP noch nen guten Hunger ;-)

    MfG

    Schugy
     
  3. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Leute, was ist nun, keine Ideen?
    Hat denn keiner von Euch das selbe Problem?
     
  4. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Habe ich mir auch schon gedacht, aber das habe ich beachtet. Vor allem, was komisch ist, bei manchen Bildern speichert er korrekt, manche verschießt er als Dat-Datei. Habe auch schon auf ungültige Dateinamen wie Kommata oder Interpunktionen im Namen (wie z.B. 102,09j.jpg) geachtet - ohne irgend einen erkennbaren Zusammenhang... :-(
     
  5. Drain

    Drain Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2000
    Beiträge:
    69
    Hast du beim Abspeichern der Bilder auch darauf geachtet, daß es sich z.B. um JPG-Bilder handelt. Da kann man doch den Dateityp mitangeben.
     
  6. NikoD

    NikoD Guest

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    110
    achso... man könnte rein theoretisch dat dateien immer mit einem bildprogramm starten lassen, aber wäre das sinnvoll?? ich glaube nicht, da dat dateien, eigentlich für was anderes vorgesehen sind..

    frag doch mal die pcwelt direkt oder am besten microsoft, denn die müssten das wissen..

    wenn das wirklich so ist, wie du beschrieben hast, dann kann das eigentlich nur ein virus sein.. also ist meine vermutung!!!
    denn z.b. der iloveyou virus hat damals auch mp3 und bilddateien - ich glaube mit 0 bytecodes - kaputt gemacht.. es kann ja so ein ähnlicher virus sein, der z.b. die bilddateien in dat endungen umwandelt bzw. erweitert.. wäre ja scriptmäßig nicht schwer..

    hast du irgendwie mal deine standard einstellungen mit einem tuning programm, wenn installiert, verändert!?? denn wenn ja, kann das auch daran liegen, weil win xp ein relativ neues betriebssystem ist und ich denke nicht, dass die meissten programme, ausgenommen tweak xp, auf windows xp abgestimmt sind.. deswegen schlage ich dir vor, alles zu sichern und zu formatieren, so nervig es auch klingen mag! aber was ist nerviger??? einmal formatieren und das problem eventuell hinter sich lassen, oder durchgehend die bilddateien umbennen!!??? :)
     
  7. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Hehe!
    Es ist ja nich so, daß ich die Endungen nicht sehen kann, sondern Windows weiß nicht, welche Dateien es sind. Windows macht also beim Speichern aus einem Bild.jpg ein Bild.dat
    Und da es bei dat.-Dateien nicht weiß, wie es sie öffnen soll, fragt es mich ganz doof.
    Wenn ich nun also die Datei umbenenne, also aus dem .dat ein .jpg mache, weiß Windows wieder, daß es ein Bild ist.
    Es ist nur sehr mühselig, immer die Endung umzuschreiben und es muß ja einen Grund geben, warum es die Dateiendungen frisst.
    woize
     
  8. NikoD

    NikoD Guest

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    110
    idiot... hehe.. geh mal in die ordneroptionen und dann auf ansicht!! dort suchst du den punkt "erweiterung bei bekannten dateitypen ausblenden" und machst den hacken weg.. sollte eigentlich klappen... :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen