1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

XP Home, sooo langsam im Menuaufbau

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von iMac, 4. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iMac

    iMac Byte

    Hallo!
    Nein, bei mir läuft das XP nicht auf nem 486er, sondern aufm 2 GHz PC. Doch die Menuleiste baut sich so grotten langsam auf. Oh man. Beim Mac gibts das nie. Was könnt das sein?
     
  2. JaRulz

    JaRulz ROM

    eingebaut\'. Um diese aufzuheben gehe in die Registry - Hkey_Current_User --> ControlPanel --> Desktop und Menu ShowDelay zu finden. Wird der Standardwert von 400 auf null gesetzt ist keine Verzögerung mehr vorhanden.
    Greetz
     
  3. nu

    nu Byte

    Uups, tschuli... :-)
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Danke für das Reply - Dummerweise hast du nur dem Falschen geantwortet ;-)

    J2x
     
  5. nu

    nu Byte

    Tja so ist das mit XP! Soll toll aussehen, schnell booten und, und, und... Aber funzen tut}s nicht so recht.
    Also mal im Ernst! Alles ausschalten was Du nicht brauchst an Optionen, Grafikspielerein u.s.w. Raus mit allen unnötigen Sch... aus der Autostartroutine. Wie vorher schon gesagt wurde "Wie siehts mit dem Virtuellen Speicher aus?"
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Auf Anhieb fallen mir folgende Ursachen ein ...

    - Ramoptimierer
    - Keine oder zu Kleine Auslagerungsdatei
    - Deaktivierter Datenträgercache

    Allgemeiner Formuliert:

    Sinnloses betätigen von Optionen (denn sie wissen nicht was sie tun...) in "Systemoptimierungstools" oder einen PC-Welt Artikel "So Optimieren sie Ihren PC" für bare Münze genommen ;-)

    J2x
     
  7. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    geht mir manchmal genauso. *ratlosigkeit*

    mfg
    christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen