XP installation bricht ab

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von haku, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. haku

    haku ROM

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    Betriebssysteme: Windows Xp home edition

    Hardware: Intel Pentium 4, 2GHz, 256MB DDR RAM, nVidia GeForce 2TI64MB, seagate 80GB Ultra ATA100, CD ReWriter

    Der Installationsvorgang ab XP-CD beginnt normal: Bios Version wird angezeigt, RAM Test hochgefahren->O.K., usw. Schliesslich die Aufforderung "Taste drücken" um ab CD zu starten. Danach: der Windows Bluescreen mit dem Titel "Windows Setup" erscheint. Unten am Bildschirm wird die aktuelle Status eingeblendet, nach ca. 10 Sek. bei "Setup lädt Dateien (Kerneldebugger-DDL)..." erscheint nach ca.3 Sek. die Fehlermeldung: "Die Setupdatei setupdd.sys kann nicht geladen werden. Fehlercode ist 4. Beliebige Taste drücken, um..."
    Habe schon diverse Sachen probiert:
    1. Harddisk mit killmbr und Format C: total gelöscht. Danach mit seagate DISKWiZARD V10.32 NTFS formatiert.
    2. anstelle der XP CD habe ich 6 Stck. XP Start-Disketten vom Netz heruntergeladen, Installationsvorgang bleibt an der gleichen Stelle stehen.
    3. Unnötige HW entfernt: Modem, Audiokarte.
    Alles hat bisher nichts genützt, wisst Ihr noch Rat?
    Mfg
    :aua:
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ haku

    Die 6 XP-Startdisketten, das besagt ja schon das Wort, sind nur dazu da, den Rechner im Falle es Crash's starten zu können. Du glaubst doch wohl nicht etwa, das du von 6 Disketten aus XP installieren kannst. XP braucht über einen GB Speicherplatz, das passt niemals auf 6 Disketten.
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo haku

    Evtl. ist ja die XP-CD defekt. Frage doch mal beim Händler, wo du XP gekauft hast, ob er mal zu Testzwecken auf einem Rechner versuchen soll, XP zu installieren. Wenn's dort auch nicht funktioniert, dann laß die XP-CD tauschen.

    Gruß
    Patrick
     
  4. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    suche mal im Bios Sachen wie "DRAM Timing". Wenn Du nichts findest, schau mal auf die Seite http://www.pqtuning.de/ dort unter "Bios" und dann entweder "Standarteinstellungen wiederherstellen" oder "Speichereinstellungen" ! Da steht alles recht gut erklärt !

    MfG,

    Frank.
     
  5. haku

    haku ROM

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    @Nevok und franzkat
    Ja, das stimmt sicher, dass auf den Floppys nicht das ganze XP drauf ist... Trotzdem finde ich es erstaunlich, dass die Installation mit CD oder Floppy genau am gleichen Ort hängen bleibt.

    @irish-tiger
    XP lief schon mal gut auf diesem Rechner, bis "jemand" herumzufummeln begann...
    Wie stelle ich im BIOS langsame Werte ein? Habe schon rumgesucht, fined aber nichts, was ich damit in verbindung bringen könnte.
    mfg haku
     
  6. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hallo,

    sonos hat schon recht, manchmal ist es der Arbeitsspeicher, der Win XP bei der Installation stört; wenn Du kein anderes Modul zum Ausprobieren hast, stell im Bios mal absolut verträgliche=langsame Werte ein, vielleicht hilft das.

    Wenns dann immer noch nicht geht, leih Dir irgendwo mal eine andere CD aus, vielleicht hat Deine ja auch eine Macke...

    MfG,

    Frank.
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die Disketten sind nur für die reine Bootumgebung gedacht und fungieren als Recovery-Konsole.
     
  8. sonos

    sonos Byte

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    106
    schau mal ob deine ram intackt sind.

    hatte mal sowas ähnliches, als ein riegel vom arbeitsspeicher eines unserer computer am ***** war.

    memtest hilft da weiter.

    sollte es nicht der arbeitsspeicher sein , dann versuch mal nur zum spaß ein anderes betriebsystem.
    boote doch mal knoppix. wenn das geht dann dürfte dein problem nicht an der hardware liegen .

    wenn ned dann ist irgendwas put.

    was das genau sein kann ist so vorm computer ganz weit weg von deinem computer nicht allzu einfach zu beantworten.
     
  9. haku

    haku ROM

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo Patrick
    Desshalb habe ich die 6 Stck. XP Start-Flopys vom Netz runtergeladen, aber der Installationsvorgang bricht genau an der gleichen Stelle wie mit der XP-CD ab.
    mfg haku
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen