Xp Installation geht nicht.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von alex1602, 6. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alex1602

    alex1602 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9
    Hilfe :aua: :aua: :aua: :aua:
    Hab mir nen neuen rechner gebaut....
    Alles wunderbar dachte ich..
    Bootet auch....von CD
    Jedenfalls stürzt er immer wieder bei der XP Installation ab.
    Genau wenn ich die partition festlegen soll.....+ - 10 sekunden..
    Könnt ihr mir vieleicht helfen..An Festplatte und DVD-Rom liegts nicht, auch nicht an WIN XP CD....hab mehrere schon getestet...
    Liegts am
    BOARD Gigabyte Kvt800
    ARBEITSSPEICHER KVR400x64c3
    CPU AMD Athlon 64 3200 Clawhammer
    :( :( :( :( :( :(
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  3. alex1602

    alex1602 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9
    Beim Booten zählt er den Speicher bis auf 1024...Problem liegt darin , wenn der Rechner akkustisch lauter wird, also mehr rechnet stürtzt er ab...un das ist genau bei der Installation auf der Festplatte..
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    hmmm, Wolfgangs Posting nicht verstanden ? Du sollst Deinen Speicher (bei mehreren Modulen am sinnigsten einzeln !) mit dem Tool testen - das dauert ´ne Weile (~ 2 Stunden für einen Durchlauf), aber dann hast Du die erste mögliche Fehlerquelle erkannt oder ausgeschlossen ...

    :rolleyes:
     
  5. alex1602

    alex1602 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9
    Muss mich korrigiren... es ist irrelevant ob ich XP oder sonstiges mache, hab gerade festgestellt auch wenn ich gar nichts mache, stürzt er trotzdem nach ne weile ab , so ca. 1:30 min...
    Könnst den am speicher liegen...
    Wie soll ich den testen, wenn der CPU kurzfristig abstürzt und aus bleibt??
     
  6. alex1602

    alex1602 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9
    Lade mir den MEmtest gerade runter..
    Halt nur Floppy als erstes Startdevice festlegen und von Floppy booten...oder?
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Was ist das für ein Absturz? Friert das System ein oder macht es einen Neustart?

    Wenn es einmal abgestürzt ist und gleich wieder hochgefahren wird, wie lang dauerts dann bis zum nächsten Absturz? Wieder 1,5 min oder kommt der dann schneller?
     
  8. alex1602

    alex1602 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9
    Nichts von beiden , es geht aus un dbleibt aus
     
  9. alex1602

    alex1602 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9
    Ab und zu geht er auch gar nicht erst an.... Hab aber die Stecker, richtig reingesteckt...
    Kann nur nen Wackelkontakt sein, aber dann würde er nicht immer nach der gleichen Zeit ausgehen...
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Klingt eher nach Notabschaltung wegen zu hoher Temperaturen. Wie heiß wird die Kiste denn (im BIOS nachsehn)?
     
  11. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Könnte Notabschaltung sein (Überhitzung) wie gepostet, oder ein zu schwaches Netzteil. Poste einmal die Leistugsdaten und Typ / Hersteller des Netzteils.

    Wolfgang77
     
  12. alex1602

    alex1602 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9
    War gerade im Bios , der CPU erwärmt sich bis auf 59 Grad, schwankt anschließend zwischen 58 und 59
    ( Amd Athlon 3200 Clawhammer, Artic Frezzer 64) ist genug Paste drauf...
    Weiss nicht ob er noch wärmer wird bei der Xp installation..
     
  13. alex1602

    alex1602 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9
    ZU Wolfgang:
    Ist nen 420 Watt netzteil.....hab nur ne 9600 Por drin...müsste doch locker reichen, oder?
     
  14. alex1602

    alex1602 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    9
    So fahre jetzt zu HD computer...vieleicht können die mir helfen.
    Ich sag euch an was es gelegen hat.
    Trotzdem dank nochmal für eure Bemühungen..
    MfG Alex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen