XP-Installation hängt sich auf!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Unforgiven11, 1. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unforgiven11

    Unforgiven11 Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    73
    Hallo!

    Beim Versuch Windows XP auf einem Athlon XP zu installieren, hängt sich die Installation ohne Kommentar auf und der Rechner friert ein. Das passiert jedesmal an einer Stelle wo er die Hardwarekonfiguration überprüft (gleich am Anfang nach dem Booten) und zwar bei FAT oder NTFS-System oder so. Habe noch eine andere XP-CD probiert, dasselbe. Und mit einer WIN2000 CD auch.

    Kann man der Installation irgendwelche Argumente übergeben, dass sie ohne irgendwelche Tests durchläuft? Ich weiß echt nicht mehr weiter. WIN hat so gesponnen, dass eine Neuinstallation das einzige war was ging und jetzt geht nichtmal die mehr!!!!!!!!!!!

    Bitte helft mir

    Gruß

    Martin
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Gehts auch ein bischen genauer?


    Festplatte und RAM hast du schon überprüft? Wenn nicht dann nachholen.
     
  3. Manfred1953

    Manfred1953 ROM

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo, ich habe das gleiche Problem.
    Hatte bisher WIN98 auf dem Rechner und wollte wegen DSL auf XP umsteigen. XP Home-Edition gekauft. Bei Versuch, es über dem 98 zu installieren Meldung, das dieses nicht möglich sei. Bei mehrfachen Versuchen das XP zu instalieren, kam im XP-Setup ziemlich am Anfang nach Prüfung der Systemkonfiguration und laden der Treiber entweder die von Dir gemeldete Fehlermeldung oder Blackscreen mit blinkendem Cursor. Also Festplatte mit fdisk und format geputzt. (Vermutung: Falsches Format, angeblich soll XP mit dem eigenen NTFS besser laufen). Auch mit blanker Platte die gleiche Fehlermeldung an der gleichen Stelle bei den Installationsversuchen. Also keine Chance, NFTS zu formatieren. Vermute jetzt, dass das BIOS für XP zu alt ist. Habe einen AMD Athlon XP2400+, BIOS Version K7VT2 BIOS P1.20, Einstellungen "default", Festplatte 120GB.
    Wer kann helfen?
     
  4. Manfred1953

    Manfred1953 ROM

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo Martin,
    mein Problem scheint gelöst. Habe auf der Homepage von Microsoft
    :guckstdu: "http://support.microsoft.com/kb/299340/DE/"
    den entscheidenden Tip gefunden,
    bei erster Abfrage "Zur Installation eines SCSI-/RAID-Treibers eines Fremdanbieters F6 drücken..."
    die F5 -Taste zu drücken, bei der Auswahl "Standard-PC" zu wählen
    und damit díe Fehlermeldung zu unterdrücken. Die Formatierung ins NFTS klappte, die weitere Instalation verlief störungsfrei und der Rechner ließ sich anschließend störungsfrei hochfahren. Mal sehen, ob das so bleibt.
    Hoffe Dir geholfen zu haben.
    Manfred
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen