XP Installation nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von T.ille, 30. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Hallo Leute,
    Gestern Vormittag hab ich mir zwei neue 512er Ram Riegel von Infineon eingebaut die wurden auch Problemlos erkannt es lief alles normal, das nur vorweg vllt. hat mein Prob. auch da was mit zu tun.
    Gestern Nachmittag war mein Schwager leider für eine Stunde von mir unbeaufsichtigt an meinem Rechner, als ich wieder kam das hier: "your Computer ist Infected":aua: SPY SHERIFF:aua: :aua:
    Ich hätte Ihn am liebsten Köpfen wollen aber war ja auch meine Schuld, mit.
    Mach ich mich mal ran und versuch ihn wieder loszuwerden, eine Stunde Arbeit ohne Erfolg.
    Also denk ich neu Aufsetzen wird wohl das beste sein, gesagt getan. Ich also gerade meine WinXPHome CD rein und los gehts.
    Festplatte formatiert alles OK, doch danach beim laden von Setup Dateien kommen laufend Meldungen von wegen; "die eine und andere Datei konnte nicht Kopiert werden, falls Sie von einer CD install. könnte die CD verschmutzt sein" ist sie aber nicht und verkratzt auch nicht.
    Allerdings muß ich sagen das die CD bei meinem Laptop bei wahr, aber ich habe mit dieser CD schon zweimal meinen FP Rechner neu gemacht, das ist doch nicht verboten oder??
    dann wahr da noch irgendwann ein Bluescreen wo von Memory Managment die Rede wahr, deswegen auch der hinweis auf die zwei neuen Riegel.
    Wat is los hier, kann mir jemand helfen.
    Wenn Ihr noch mehr Info`s braucht oder ich den ganzen Text vom Bluescreen posten soll dann sagt mir das :bitte: .
    ich aufjedenfall weiss nicht mehr was los ist.:bahnhof:
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    erstelle erstmal eine Boot-CD mit "memtest86+" und überprüfe damit den RAM deiner Maschine.

    www.memtest.org

    Wolfgang77
     
  3. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Oh Mann davon hab ich keine Ahnung, kannst du vllt. kurz erklären wie ich das machen soll:bitte:
    Oder reicht es vllt. wenn ich erstmal die beiden alten Riegel wieder einbaue??
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Versuch es mal nur mit einem neuen Riegel ,vieleicht können die nicht zusammen .Kam schon öfter vor .
     
  5. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    ja Könnte ich auch noch machen, frag mich nur warum die Gestern im Windows korrekt angezeigt wurden, 1GB Ram wurde angezeigt, ist ja auch ein Paaerchen.
    Nun gut ich habe gerade 4 Rohlinge verbraten und es nicht hinbekommen mit dem Memtest, habe leider auch gerade kein RW's zur Hand.
    Jetzt hab ich mal die alten Riegel wieder eingebaut, die waren ja einwandfrei in Ordnung nurn bisschen wenig so 2x128MB:D .
    Fang jetzt nochmal an, er formatiert gerade...............
     
  6. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Kooooooomisch, jetzt installiert er, mit dem alten RAM.
    Aber was hat der damit zu tun. Ich kann die neuen ja hinteher auf das saubere System wieder draufpacken hat ja vorher auch gefunzt aber ich hatte ehrlich gesagt keine verbesserung der Geschwindigkeit feststellen können.
    Habt ihr da eine Erklärung für mich, Bitte,
    damit ich nachher weniger Probs. bekomme und vllt. Geschwindigkeitsschub merke.
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Noch nicht kombiniert?
    Die Riegel sind defekt!
    Geschwindigkeitsvortei = NEIN
    Problemanstieg = JA
     
  8. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Aber die werden doch erkannt, und beide gleichzeitg defekt, die waren Niegelnagelneu, nee kann ich mir echt nett vorstellen.
    Aufjedenfall hab ich mein Windows jetzt wieder drauf, mit den alten Riegeln, was soll ich jetzt machen nochmal mit den neuen testen oder lieber gleich zurückbringen.
    Mal ehrlich, das ist doch echt kurios, oder?
     
  9. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Leute Biiiiiiitte,
    was soll ich tun?
    die neuen Riegel zurückbringen?
    oder nochmal testen,
    und wenn,
    wie kann ich dann sehen das die korrekt erkannt werden und das sie einwandfrei laufen?
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Bitte wie schon gepostet mit "memtest86" die RAM-Module überprüfen. Jedes Modul einzeln und dann zusammen.

    Wolfgang77
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Na und? Aus wievielen Speichersegmenten besteht denn wohl so ein Riegel?
    Und wieviele davon können wohl defekt sein?
    Im laufenden Betrieb werden fast alle Riegel erkannt, die Probleme treten meist bei der Neuinstallation des OS auf oder bei speicherhungrigen Anwendungen.

    Dann scheint Deine Vorstellungskraft schwach ausgeprägt zu sein...
    Das wurde doch schon gesagt:
    Einen intensiven Speichertest durchführen.
    Ich sehe noch nirgends die Ergebnisse.

    Nein, ist es nicht.
    Es ist alltäglich, seitdem Speicher so billig wie möglich produziert werden, damit jedes Teenie sich sein Gig zum zocken leisten kann...
     
  12. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    gut, ich werde heute noch die Module jeweils einzeln und dann zusammen testen und dann mit Ergebnissen hier aufwarten.
     
  13. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Versuch doch mal wenn der Fehler wärend der Insatllation wieder auftritt einfach mal das Laufwerk auf und dann wieder zu zu machen und den Kopiervorgang zu wiederholen, hatte mal ein änliches prob. weil die Cd einfach schon zu zerkratzt war!!?

    Manchmal ist es halt nur ein simpeles Ding wo man nicht drauf kommt, iss nurn Tip!!

    Gruß
     
  14. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Ne Ne, an der CD lag es nich. Hab Xp ja jetzt wieder installiert bekommen aber leider nur mit den alten 128er Riegeln.
    Diese Boot CD mit Memtest habe ich jetzt auch fertig bekommen
    denn :google: ist mein Freund.
    Also werde ich gleich einen von den neuen Riegeln testen, mal sehen was kommt.
     
  15. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Hallo Profis,
    Ihr sollt natürlich wie immer recht behalten, bereits nach einem durchlauf mit dem ersten Riegel werden mir 556 Errors angezeigt :aua:.
    Also gleich mal den zweiten Testen.
    Beide zusammen Testen würde sich ja dann erübrigen, oder??

    Noch ne Frage hab ich :
    Auf den Riegeln steht 512MB PC400 und in meinem Handbuch zum Board steht PC2700(DDR333) oder PC2100(DDR266), Max. 2GB.
    Ich hatte das Handbuch mit und hab es dem Verkäufer auch gegeben der auch einen Blick reinwarf, dann gab er mir die Riegel und sagte die seien auch abwärtskompatibel(was das auch immer heißen mag).
    Hat er mir die falschen gegeben ??????????????
     
  16. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    zweiter Riegel bis jetzt 2 Durchläufe, lass Ihn aber noch weiter laufen, 1Error.
    Wie solls weiter gehen, umtauschen die Riegel oder gibt es noch Möglichkeiten??
     
  17. Arktos73

    Arktos73 ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    wenn du s nicht hinbekommst mit ner CD warum probierst du es nicht mit nem USB Stick ??

    gehe doch mal zu nem kumpel um diese
    Riegel mal da zu probieren .. sollten die DEFEKT sein , bringe sie
    schnellstmöglich zurück ..
    sonst sagt dein Verkäufer ...biste selbst schuld .. !!

    Bei CPUs kann es dasselbe Problem mit dem Verk. geben ..
     
  18. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    HääH, was meinst du.
    hab doch Memtest auf CD gekriegt und läuft auch gerade, hab ich aber schon gepostet.
     
  19. McTroni

    McTroni Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    586
    In diesem speziellen Fall ab zum Verkäufer mit Quittung und auf den für das Mainboard typischen Speicher getauscht (also PC2700)!

    MfG McTroni :dafür:
     
  20. linuxpaule

    linuxpaule Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    35
    zurückbringen und andere testen!!!!
    sie müssen auch nicht defekt sein (kann ich aus der ferne nicht sagen) aber man bedenke das nicht jeder ram mit jedem motherboard läuft. manche produkte sind halt nicht so kompatibel wie es sein sollte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen