XP-Internetzugang - Blaster

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Pridoehl, 1. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pridoehl

    Pridoehl ROM

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    4
    Auf meinem Rechner ist fogendes Problem aufgetaucht:
    Wenn ich ins Internet gehe, kommt nach kurzer Zeit forlgende Meldung:

    This system is shutting down. Please save all work in progress and log off. All unsaved changes wioll be lost. This shutdown was indicated by NT-AUTOTITÄT\SYSTEM

    "Countdown läuft 1min" (Anzeige von Uhr)

    Windowos muß jetzt neu gestartet werden, da der Dienst Remoteprozeduraufruf (RPC) unerwartet beendet wurde.

    Ich arbeitze mit XP-Home, T-online Software, 2,6 G-Prozessor, 512 DDR-Ram.

    Wer kann mit da helfen?? Eine Neuinstallation vom Betriebssystem, der T-Onlinsoftware, Austausch der Fritzcard hat alles nichts geholfen. Nach wie vor fährt der Rechner mit obiger Fehlermeldung herunter, wenn ich im Internet bin.

    Falls jemand Abhilfe weiß, bitte um Nachricht.

    :confused:
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Definiere mal eben "von alleine fangen".
    Du meinst damit vermutlich "ohne eigenes Zutun.
    In diesem Fall kann man sagen: Nein...ABER...
    Wenn man einen Rechner so konfiguriert (lässt), dass unnötige oder unsichere Dienste ungeschützt nach außen angeboten werden oder man Software verwendet, die die Installation beliebiger Schadsoftware leichtmacht und automatisiert, dann ist auch DAS eigenes Zutun, auch wenn es dem User so erscheinen mag, dass er sich den Mist wie durch Zauberhand eingefangen hat.
     
  3. nerdy

    nerdy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    149
    ich sag ja gar nicht, dass das alle so machen sollen...du hast ja recht...habe lediglich festgestellt, dass mir noch nie was passiert ist obwohl ich die genannnten vorsichtsmaßnahmen gerne mal vergesse :o

    ich frage mich nur manchmal, ob man sich die viren und würmer wirklich ganz von allein einfängt - gerade weil ich noch keine hatte - bei mir hätten sie es ja leicht *denk*
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Leichtsinn propagieren ist allerdings keine sehr clevere Methode.
    Ich könnte Leuten, die mich dazu anhalten, mich im Auto anzuschnallen, auch entgegnen, dass ich bisher nie einen Autounfall hatte und das deswegen nicht nötig sei.
    Wenn ich ein offenes System betreibe und es dabei mit Leuten und Umständen zu tun bekomme, die sich meiner Kontrolle entziehen, MUSS ich Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.
     
  5. nerdy

    nerdy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    149
    ich hatte noch nie probleme mit würmern und viren obwohl ich sowohl patchen als auch lesen oft vergesse :nixwissen
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Ja,
    würde viel angemessener sein, sehe ich auch so.
    Aber die Menschen, die Menschen, die sind halt nicht so...
    Gruß
    Henner
     
  7. Gast

    Gast Guest

    :dagegen:
    Ich plädiere für das regelmäßige Patchen des Systems und das Lesen von Sicherheitsnews.
     
  8. Nightmare_Ger

    Nightmare_Ger Byte

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    36
    Ich votiere für die Eröffnung eines Blaster-Forums. :D
     
  9. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Morgen

    Du kannst auch damit er den Rechner nicht runterfäht weil du bsp. was runterlädst dies hier eingeben: Gehe auf Start --> Ausführen --> tippe dort dann: shutdown -a ein und mit ok bestätigen. Und lad dir >>>>>>>>HIER<<<<<<<< Stinger runter mit dem Programm kannst du erstmal den Virus entfernen und dann den Patch von Microsoft. Gruß Maik
     
  10. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    Besorge dir den RPC-Patch und ein Removal-Prog Stinger oder bei Symantec, schau bitte im Virenforum nach Blaster usw., und dann

    1) Blaster entfernen,
    2) System patchen
    3) Firewall aktivieren ( mindestens die von XP)
    4) erst dann wieder ein connect ins Internet
    5) alle "wichtigen" Sicherheitsupdates ausführen

    mfg
    mschue

    EDIT: Henner war schneller
     
  11. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo!
    Das hört sich sehr nach "Blaster" bzw. einer der Varianten an. Besorg Dir den STINGER von McAfee und entferne ihn damit. Als nächstes brauchst Du aber den Microsoft-Patch KB824146-x86-DEU.exe, damit er Deine Kiste in Zukunft nicht wieder befällt.
    Gruß
    Henner
     
  12. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Thread ins entstprechende Board :schieb:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen