1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

XP kern........

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von fatfrehley, 31. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fatfrehley

    fatfrehley ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    3
    hi leute......

    sagt mal stimmt es, das die xp`s mit Thoroughbred-Kern generell unlockt sind...? und trifft das auf beide modelle a und b zu........? hatte mal sowas gelesen.......

    da die fläche des kerns ja kleiner als beim palomino ist eignet er sich denn noch so gut zum übertackten.....?? einen guten kühler vorrausgesetzt..

    thanks for the help
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo steffen,

    das mit der lüftercontrolle ist eine gute idee. ich werde das überprüfen.
    auf beiden boards läuft das bios 3.7. habe ich noch letztens geflasht.
    mfg siegfried
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo Siegfried, hab leider keine Idee außer der CPU-Lüfter-Überwachung im BIOS. Wenn kein Tachosignal anliegt und die Überwachung aktiv ist, weigert sich das K7VZA. Welche BIOS-Versionen verwendest du ? Die Batterie dürfte in diesem Zusammenhang keine Rolle spielen. Ich hab die 3.7 bei meinem Neffen und meinem Kollegen geflasht - läuft gut. Auf beiden Rechner ist aber die CPU-Lüfter-Kontrolle deaktiviert (EKL1041).

    MfG Steffen
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    guten morgen steffen,

    hau mich hier mal zwischen mit einer anderen frage. geh mal in alte zeiten zurück und denk an das K7VZA rev.3.0 . da tut sich bei zwei rechnern die ich noch betreue folgender fehler auf.

    man drückt den einschaltknopf, die lampen der laufwerke gehen auch an, aber der pc greift wohl nicht auf das bios zurück und der bildschirm bleibt schwarz.
    wenn ich jetzt den pc ausschalte und nach 5 sekunden wieder einschalte fährt er ordnungsgemäß hoch.
    beide rechner besitzen ein ausreichendes netzteil, ist ja klar.beide rechner arbeiten zuverlässig und ohne jeglichen anderen fehler.

    könnte es eventuell an der batterie liegen ?

    soweit ich mich erinnere, ist die battereie auf dem k7vza doch nur für die uhr zuständig und das bios wird über kondensatoren gepuffert, oder liege ich hier falsch ?
    vielleicht hast du ja eine idee woran dieser fehler liegen könnte.

    er tritt übrigens nicht immer auf, aber in letzter zeit des öfteren und das bei beiden geräten.

    mfg siegfried
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ich hab zwar selbst einen unlocked XP1800 (T-Bred), hab aber noch nirgendwo gelesen, dass die T-Breds generell unlocked sind. Da in der PCGamesHardware 02/2003 eine Anleitung zum Unlocken von T-Breds mittels Drahtschlinge war, gehe ich davon aus, dass sie eigentlich nicht unlocked sind.

    Zum Übertakten solltest du einen T-Bred mit Stepping 681 vorziehen (ModellB), da die erste T-Bred-Generation schon so recht warm wird.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen