XP-Kopie - wie?

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von Phoenix Craven, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phoenix Craven

    Phoenix Craven ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Wie im Heft beschrieben, habe ich alles gemacht, aber zu erst ließ sich die Wiederherstellungskonsolle nicht kopieren, da befehl anscheinend "winnt32 /cmdcons" heißen mußte, dannach klappt Schritt 3 insofern nicht, als das nur die eigentliche Installation aufgezeigt wird. Was habe ich da falsch gemacht bzw. was muß ich machen? Veerstehe die Welt nimmer!
     
  2. Koboldimus

    Koboldimus Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    38
    Tach zusammen.

    Bei mir hat es nach einigen Anpassungen der Beschreibung und der Winback.bat geklappt.

    1. winn32 /cmdcons ist der Befehl für die Wiederherstellungskonsole bei mir gewesen.
    Ich habe 2000 Prof mit allen SPs außer SP3.

    2. Die Winback bearbeiten. In der ersten Zeile bei xcopy das /g entfernen.

    3. &systemroot% durch C:\(windowsordner) ersetzen. Ebenso %systemdrive% durch C:\ . (ersetzen durch im Editor)

    4.Nach Installation der Konsole erstmal neustarten und unter systemsteuerung>System>Erweitert>Starten und Wiederherstellen die Auswahlzeit auf 5 Sekunden runter stellen. Neu Starten. Jetzt müßte beim Start für 5 Sekunden eine Auswahl zwischen 2000 und 2000 Wiederherstellungskonsole kommen. Normal starten.

    5.Winback ausführen. Müßte jetzt kopieren und die Dateien #1 und #2 anlegen. Neu Starten.

    6.Konsole starten. Jetzt müßten zwei Systeme wählbar sein C:\(windowsordner) und C:\winback.
    Auf (windowsordner) anmelden, "batch #1". "logon". Auf winback anmelden, "batch #2".

    FERTIG

    VIOLA

    Mfg Daniel
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich finde den Tip mit dem kopierten Windows-Ordner vom großen Tüftler Dr. Hermann Apfelböck ausgesprochen wertvoll, und das Ganze funktioniert auch wunderbar. Aus der Diskussion hier geht hervor, dass ein Problem entstehen kann, wenn man cd .. eingibt.
    Ich glaube, die Konsole verlangt hier, anders als DOS, ein Leerzeichen vor dem ersten Punkt. Möglicherweise lag für einige von euch genau hier die Schwierigkeit.
    Durch den kopierten Windows-Ordner kann man sich dann wirklich viele Probleme sparen; man hat immer die Möglichkeit, ein sauberes System zu behalten, wenn man Treiber -oder Programminstallationen wirklich restlos loswerden will.

    franzkat
     
  4. quirlig

    quirlig Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    13
    Ich habs hingekriegt. Der Tipp vom Schwallix war der fehlenden Clou. Wenn bei Dir das Verzeichnis nicht erstellt wird, muss doch irgendwas beim Kopieren schiefgelaufen sein. Hast Du da keine Fehlermeldungen gesehen?

    @all: Wie Schwallix schon fragte: Windows Versionen sind wichtig. Dann werden Sie auch geholfen. Braucht man ja nich zu schämen sowas zu sagen, auch wenn man Linux aufm Rechner hat. ;-))

    Grütze

    quirlig
     
  5. Tatoupulus

    Tatoupulus ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    cd c:\ kannte ich nicht

    ich hab es mit dem alten cd.. versucht... ging aber nicht. der ren Befehl hat dann (komisch komisch) meine Installation unter C:\Windows in das winbackverzeichnis kopiert und dort umbenannt...

    danach ging erst mal gar nichts mehr!

    copy c:\"neues Verzeichnis von Windows" c:\ ging auch nicht mehr!!!
     
  6. Schwallix

    Schwallix ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    1
    Bei mir löp dat.
    In der Konsole muss man vor dem ren Befehl das Verzeichnis wechseln, weil sonst das Windows Verzeichnis gesperrt ist. Hab das mit cd c:\ gemacht.
    Welche Windows Versionen habt Ihr denn?
     
  7. mirka

    mirka Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2000
    Beiträge:
    15
    An anderer Stelle hier im Forum habe ich die Frage gestellt:
    Hat einer den Tipp des Monats schon ausprobiert und ...
    beim Doppelklick auf die WINBACK.BAT soll ein neuer Ordner \Winback gebildet werden. Bei mir nicht. Wer hat das auch festgestellt bzw. bei wem ist der Ordner installiert worden? Die beiden Scripts sind erschienen.
     
  8. mirka

    mirka Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2000
    Beiträge:
    15
    Richtig: das Programm heißt Winnt32.exe und die für die Erstellung der Wiederherstellungskonsole zuständige Option - auch Schalter genannt - /cmdcons.
     
  9. Phoenix Craven

    Phoenix Craven ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Das kanns doch nicht sein.
    inige Fehler durch übertragung sind ja zu vertretten, aber wenn das wirklich solche probleme verursacht, zweifle ich ernsthaft an der kompetenz des Verantwortlichen.
     
  10. Tatoupulus

    Tatoupulus ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Probier den Tipp bloss nicht weiter aus!!!!

    Das funktioniert nicht!
    Die Befehle zum umbenennen funktionieren auch nur nach Abwandlung... danach startet Windows aber nicht mehr!!!!
    Es hat mich Stunden gekostet um die Installation wieder zu reparieren!

    Solche Tipps sollten nicht veröffentlicht werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen