XP müllt Festplatte zu

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von floiii, 19. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. floiii

    floiii Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    92
    Seit einer gewissen Zeit habe ich WinXP Prof. auf meine Rechner und meinem Laptop laufen. Das Problem habe ich im Moment auf meinem Rechner. Die Festplatte ist in drei Partitionen unterteilt. C:\: nur das Betriebssytem, D:\: alle Programme und E:\ alle meine Daten. F:\ und G:\ meine beiden Laufwerke (CD). Die Partition C:\ ist 4.87GB groß. Eigentlich absolut ausreichend für WinXP. Jedenfalls machte ich die Erfahrung beim Laptop. Seit ich jedoch mp3\'s mit WinAmp 2.9 in *.wav umgewandelt habe, ist auf C:\ nur noch knapp 6MB frei, obwohl vorher über 200MB frei waren. Da XP mindestens 200MB freier Platz braucht, bekomm ich immer im Systray die Hand angezeigt mit der Meldung "Wenig Speicherplatz auf Laufwerk C:".
    Was kann ich da tun?
    Danke!
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Eben.Wenn er viele mp3-Dateien in wav konvertiert hat, dann liegt hier ganz alleine der Grund. Je nach Kompressionsgrad ist die wav-Datei um ein Mehrfaches so groß wie die mp3-Dateie. Bei 128 Kbit/s muss man mit dem Faktor 10 rechnen.

    franzkat
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    eine weitere Massnahme ist, die Indexerstellung der Festplatte abzuschalten. Rechtsklick auf LW C: im Explorer, dann "Eigenschaften" und dann ganz unten im Fenster "Laufwerk für schnelle Dateisuche indizieren", den Haken entfernen.

    Und noch ein weiterer Tipp um die Platte von "Müll" zu befreien:

    Im DOS-Fenster sfc /purgecache eingeben und dann Enter, danach sfc /cachesize=100 und dann erneut mit Enter bestätigen.
     
  4. Keine-Ahnung

    Keine-Ahnung Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Hmmm....die umgewandelten wav-Dateien sind um ein vielfaches grösser als ihre MP3 Pendaten!? Schon mal verglichen?

    MfG
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Hm, lad dir mal Treesize herunter. Damit sollte es ein leichtes sein einen Ordner zu finden der sich mal soeben um ein halbes Gigabyte aufgebläht hat.

    http://www.jam-software.com/treesize/index.shtml
    J2x
     
  6. floiii

    floiii Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    92
    Mittlerweile war es sogar soweit, dass ich weniger als 1MB (!) Platz hatte. Das leeren der des Temp-Ordners und der Temporary Internet Files brachte mich auf einen freien Speicher von 72,1MB. Aber wieso waren es vorher über 500MB und nun nur noch 72MB???
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Leere doch mal den Temp Ordner im Profil des Benutzers mit dem du die Dateien konvertiert hast.

    Dokumente und Einstellungen / $Username / Temp

    oder

    Dokumente und Einstellungen / $Username / Lokale Einstellungen / Temp

    Sinnigerweise ist der Ordner /Lokale Einstellungen versteckt - entsprechende Ansichtsoptionen im Explorer setzen ;-)

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen