XP nach dem Booten ca. 1 Min beschäftigt

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von danforth, 1. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. danforth

    danforth ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen.
    Ich habe folgendes Problem: Jedesmal direkt nach dem Booten scheint XP irgendwie mit meinen Netzwerkcontrollern aüsserst beschäftigt zu sein. D.h. sobald ich unmittelbar nach dem Booten irgendetwas tun will, was mit Netzwerk / Internet zu tun hat (z.B. Netzwerkumgebung -> Eigenschaften oder Einwahl ins Netz mit DSL), passiert nichts und die entsprechende Anwendung wird ca. eine Minute später ausgeführt. Alle anderen Anwendungen funktionieren normal. Hat jemand eine Ahnung womit das zusammenhängen könnte. Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

    Mein System: Athlon XP 2200+, ASUS A7N8x, WinXP SP1, Netzwerkcontroller: Realtek RTL8139 (PCI-Karte) und nVidia nForce MCP (onboard).

    Man sollte vielleicht noch dazu erwähnen, dass das Problem egal mit welchem Controller auftritt. Ist kein Controller aktiviert, verschwindet auch das Problem.
    Vielen Dank schonmal! Gruss,
    Carsten
     
  2. danforth

    danforth ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo nochmal!
    Vielen Dank für die Hinweise. Es geht übrigens um eine Mehrplatzlösung, und ich habe den Fehler mittlerweile behoben. Es war genau jene TCP/IP Bindung an der Karte, die ins Netz geht. Also, danke nochmal. Gruss,
    Carsten
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wahrscheinlich arbeitest Du an einem Einzelplatzrechner mit DSL-Anschluss und die Bindung von TCP/IP an die Netzwerkkarte ist aktiviert.Das heißt, es wird vergeblich nach einer IP für den Rechner gesucht und es gibt auch keinen DHCP-Server, der sie zuweist. Also gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Du deaktivierst die Bindung, oder vergibst eine feste IP aus dem privaten Adressbereich 192.168.x.x. Beides bewerkstelligst Du unter Netzwerkumgebung | Deine DSL-Verbindung | Eigenschaften | Haken vor TCP/IP-Protokoll deaktivieren.Wenn Du eine feste IP vergeben möchtest, klickst Du auf TCP/IP-Protokoll und gehst auf Eigenschaften; der Rest ist dann selbsterklärend.

    franzkat
     
  4. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Hallo.
    Hast du im Netzwerk nur den einen PC? Ich hatte das nämlich auch mal. Wenn du die Netzwerkverbindung vor dem Herunterfahren deaktivierst, und nach dem Hochfahren erst aktivierst, geht es sofort (bei mir jedenfalls).
    Du könntest auch probieren, den Netzwerkkarten feste IPs zuzuweisen. Ich habe das gemacht, und ich bin das Problem los. Ob es allerdings daran lag, weiß ich nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen