XP Nachrichtendienst "zweckentfremden"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Sadman, 15. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sadman

    Sadman Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    109
    Hallo Gemeinde,

    hätte 'ne Frage:

    Habe XP Home SP2 mit aktiviertem Nachrichtendienst und würde diesen Dienst gerne dazu nutzen, daß er mich per popup zu programmierten Zeiten (Täglich, wöchentlich....etc.) an verschiedenes erinnert.

    Wie mach' ich das?

    Vom Prinzip her weiß ich's schon: Vielleicht eine Batchdatei mit der "net send"-Anweisung und dem Text in Verbindung mit dem Taskplaner.

    Nur, wie setz' ich das um? Bin Netzwerk- und Programmiertechnisch leider nicht unbedingt die Leuchte :bahnhof:

    Hintergrund: Wir haben nur einen einzigen PC und ich möchte für das eingeschränkte Benutzerkonto meiner Frau eine Erinnerungsfunktion für TV-Serien usw. einrichten. :)

    Jetzt aber bitte keine Witze darüber.
    Ich meine, ich hätte so einen Tip schon mal irgendwo im WWW gelesen. Vielleicht sogar hier irgendwo auf PC-Welt. Damals aber leider als nicht benötigt völlig ignoriert. Und jetzt find' ich's natürlich nicht mehr.

    Würde mich sehr über Tips oder noch besser Beispiele sehr freuen - auch von der Redaktion. :rolleyes:

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    in der Überschrift solltest du besser "Zweckentfremdung" schreiben, das Wort "Mißbrauch" stößt einigen Forenmitgliedern übel auf und läßt auf illegale Aktivitäten schließen.
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    geplante tasks -> neuen task hinzufügen -> Anwendung: C:\windows\system32\net.exe -> name: z.b. 20 Uhr 15 - die sendung abcd beginnt jetzt auf xyz -> zeit entsprechend einstellen (täglich, 20:15) -> benutzername und ggf passwort eingeben -> erweiterte einstellungen anhaken -> das feld "starten" um 'send <rechnername> "Nicht vergessen: 20 Uhr 15 - die sendung abcd beginnt jetzt auf xyz"' erweitern (ohne die ' ').

    fertig
     
  4. Sadman

    Sadman Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    109
    Hi Michi0815,

    danke für die schnelle Hilfe. Hab' mich gleich an's Probieren gemacht, haut aber leider nicht so richtig hin.

    Das Feld "starten" habe ich nicht gefunden, meinst Du vielleicht "Ausführen" bzw. "Ausführen in"?
    Das Einzige, was ich zu Gesicht bekomme, ist ganz kurz eine DOS-Box, die gleich verschwindet und das auch nur in meinem Admin-Konto; in dem eingeschränkten Konto passiert gar nichts, obwohl ich das in den Einstellungen angegeben habe.

    Wäre nett, wenn Du Dich nochmal melden würdest, danke.
     
  5. haxti

    haxti Kbyte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    249
    also einen Net send an den eigenen rechner (bloß an das andere Konto)??? und wie gibt man das dem computer ein?? ich würde auch mal gerne wissen? wie man den netsend befehl automatisch z.b. 10mal wiederholt?? also das ich zum beispiel
    Code:
    net send ***.***.***.*** Hallo du! melde disch!
    eingebe und immer wenn der andere ok drückt die meldung nochmal kommt (halt 10mal) ohne, das ichs dann nochmal sende
     
  6. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    @sadman
    die anleitung ist für den taskplaner von win2k. bei winxp wird es wohl ähnlich aber nicht gleich sein. :nixwissen:
    versuche einfach den task so zu setzen, dass die komplette "C:\windows\system32\net send <rechner> <nachricht>"-zeile der auszuführende befehl ist.

    @haxti
    der empfänger kriegt die meldung genauso oft wie du sie absendest. also 10x ok klicken heisst 10x absenden. der pc kann - und wird überlicherweise - nicht über die ip sondern den netznamen angegeben.
    [​IMG]
    noch ein kleiner tip am rande: lass die idiotischen spielchen mit dem nachrichendienst; ist nur begrenzt lustig...
     
  7. haxti

    haxti Kbyte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    249
    ja ne iss klar! aber er ist saupraktisch wen man gerade kein chat programm offen hat!! das mit der ip warn fehler ich schreibe auch immer den namen! es war nur so, wenn ich hintereinander mehrere nachichten geschickt habe muste man nur beui der ersten ok klicken und die anderen kamen garned
     
  8. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    benutz outlook von MS und sende einen Termin über den Kalender. kannst einfach auch Termine mit erinnerungen eingeben, die dann bspweise ne viertel stunde vorher aufpoppen und erinnern. windows bringt eben noch andere nützliche tools mit.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen