XP neu installieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Magician64, 23. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Magician64

    Magician64 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    73
    Hallo zusammen!

    Ich habe eine Frage:

    Ich habe heute XP Home neu installiert, beim Update von XP aber wohl soviel Zeit verbraten, dass wohl wieder Viren auf dem PC sind. Das Update hat dann auch nicht funktioniert, da sich der Rechner nach dem Update nur im abgesicherten Modus starten ließ.

    Wie sollte ich wohl am cleversten bei einer Neuinstallation vorgehen? !. CP neu installieren - 2. Virenscanner und firewall installieren mit neuestem Virenstand, den ich vor der Neuinstallation runterlade - und 3. XP updaten?

    Wobei ich mich Frage, ob letzteres wirklich sein muss, wenn man eine gute firewall und einen hoch eingestellten Virenscanner hat. Ich arbeite mit F-Secure.

    Wer kann mir helfen oder einen Tip geben?

    Gruß

    Michael
     
  2. taichi01

    taichi01 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.779
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Erst wen der PC abgesichert ist ins Netz ,also Firewall und Virenscanner und dann ins Inet .
     
  4. treiber

    treiber Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    551
    Hallo !

    Wenn ich Win XP neu installiere,dann warte ich mit dem Update von Windows
    und installiere das Antivirus und die Firewall zuerst.Bringe diese erst mal auf den
    neuesten Stand.Ganz zum schluss Update ich dann Windows.
    Das lief bis jetzt ganz gut.

    MfG treiber
     
  5. Magician64

    Magician64 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    73
    Und wie bekomme ich das hin, das XP auch schön läuft, wenn es upgedatet wurde?

    Oder lag daswohl auch wider an einem Virus?
     
  6. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Ich würde mir eine WinXP CD mit integriertem Service Pack 2 erstellen.

    Danach alle Windows Updates runterladen über das Microsoft Download Center, die nach dem SP 2 noch erschienen sind und auf eine CD brennen.

    Anschließend mit der WINXP-SP2 CD komplett neu installiert. Vorher Festplatte formatiert.

    Das ist die sicherste Methode. Nach der Installation solltest Du erstmal offline bleiben und alle Treiber installieren.

    Danach alle Sicherheitsupdates installieren. Dann sollte genug Sicherheit da sein.

    Ich schließe dann immernoch ein paar Ports und Windows Dienste, die ich nicht brauche.
     
  7. gomezz

    gomezz Byte

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    52
    und wie schaut es mit dem sp1 aus? sollte man das noch vor dem sp2 installieren oder genügt das sp2 mit den aktuellsten bugfixes?
     
  8. Tamburas

    Tamburas Guest

    Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? :confused:
    Es reicht, vor dem 1. I-Net-Kontakt zunächst die XP-Firewall anzuschmeißen und dann zu patchen.
     
  9. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    SP2 genügt, da es das SP1 beinhalten.

    Seit dem SP2 gibt es trotzdem schon wieder 27 Sicherheitsupdates.

    Ein Service Pack 3 würde diese 27 Sicherheitsupdates, SP1, SP2 und wahrscheinlich auch die Installation des Media Players 10 nach der WinXP Installation überflüssig machen.

    DirectX 9.0c wurde ja auch in das SP 2 integriert.
     
  10. Magician64

    Magician64 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    73
    mmmhhhh


    Mich beunruhigt immer noch, das nach meinem Update XP sich nicht mehr starten ließ...
     
  11. Magician64

    Magician64 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    73
    Hab jetzt mal bei Microsoft geschautund hab den XP SP 2 garnicht explizit gefunden. wo finde ich den?
     
  12. rudicando

    rudicando Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    490
  13. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  14. Magician64

    Magician64 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    73
    So, ich habe nun nochmals neu installiert und dann erstmal den Virenscanner und beide Friewalls auf Vordermann gebracht. Dann habe ich zumindest mal 3 wesentliche Sicherheitslücken im XP stopfen lassen und es läuft soweit alles. Nun lasse ich mir mal das SP 2 kommen und werde es dann installieren.

    Aber bis dahin sollte ja mein rechner nun halbwegs sicher sein, oder?
     
  15. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Du hast jetzt immer noch nicht SP2 installiert? Zudem gibt es mehr als 3 wesenliche Sicherheitslücken. Also ich rate Dir dringend das SP2 zu installieren, am Besten bevor Du den ersten Schritt online machst. Weil so ist Dein Rechner ziemlich angreifbar. Lade Dir auch Update Packs herunter, die alle Updates und Patches nach SP2 beinhalten. Ich nutze hierfür das von Winhelpline.

    Also:
    1. Windows installieren
    2. Service Pack 2 installieren, falls nicht bereits integriert.
    3. Update Pack installieren
    4. Dann Antivirensoftware und Firewall, falls die von XP nicht genutzt wird.
    5. Online gehen Antivirensoftware updaten (falls es offline nicht möglich ist)
    6. Noch was vergessen? Ach ja, Deine Progamme usw. ;)

    Grüße
    Frank
     
  16. Tamburas

    Tamburas Guest

    @ frajoti
    Vielleicht solltest du es mit den bereits geposteten Links zu Anleitungen gut sein lassen. Deine 1 - 6 helfen nicht wirklich weiter.
     
  17. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Öhm, sorry, aber ich habe nur ein Link gepostet. Und das ist keine Anleitung, sondern nur eine Paket mit allen Updates nach XP SP2.
    Sehe ich anders.

    Grüße
    Frank
     
  18. Tamburas

    Tamburas Guest

    Ziemlich weit vorne in diesem Thread waren schon Links zu brauchbaren Anleitungen. Dein Beitrag war daher überflüssig. Offenbar wird hier drauflosgepostet ohne zu lesen.

    An deiner "Kurzanleitung" stört der Umstand, dass nicht jeder eine SP2-CD oder ein integriertes SP2 zu Hause hat. Dann stimmt die Reihenfolge nicht. Hiervon abgesehen zählst du nur Selbstverständlichkeiten auf. Es fehlen die Dinge, auf die es wirklich ankommt. Feile ein wenig daran, nachdem du dich informiert hast.
     
  19. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Also bei der zweiten Anleitung steht, daß man nach der Installation Windows updaten soll. Hier sehe ich schon das erste Problem. Denn hier kann es schon zu spät sein, so wie es Magician64 wohl passiert ist. In der ersten Anleitung wird darauf hingewiesen. Gefährlich finde ich es, die Dienste mit einem Programm konfigurieren zu lassen. Denn Windows braucht so einige Dienste, um laufen zu können. Sinnvoll ist es hier erst einmal alles gründlich durchzulesen - und eventuell doch die Finger davon zu lassen. Mit den aktuellen Updates und Patches sind die laufenenden Dienste nicht gravierend sicherheitskritisch.

    Weiterhin hat er sich wohl SP2 besorgt, siehe Beitrag 14. Das sollte er aber, wie ich meine, installieren, bevor er das erste Mal online geht. Daraufhin habe ich geantwortet.

    Mein Link führt zu einer Sammlung der Updates/Patches, die Nach SP2 erschienen sind. Dies sollte er nach dem Installieren des SP2 installieren.

    Meine 6 Schritte sollen keine Nun-Plus-Ultra-Anleitung sein und ersetzen auch nicht die anderen. Vielmehr war dies als kurze Zusammenfassung gedacht wie er es richtig machen sollte. Dem Beitrag 14 zufolge hat er sich die obigen Anleitungen erst garnicht durchgelesen. Zudem sollte nach meinem 6. Schritt nicht Feierabend sein.

    Grüße
    Frank

    Edit: Ich sehe gerade, daß auch in der ersten Anleitung ein Online-Update angegeben ist. Ebenfalls in der verlinkten PDF-Anleitung. Daher mein Link zu einem UpdatePack. So muß man für ein Update nicht online gehen und hat die aktuellsten Updates/Patches installiert, bevor(!) man überhaupt das erste Mal online geht. Was in meiner Kurz-Zusammenfassung fehlt, sind die Treiber.
     
  20. Kanickel

    Kanickel ROM

    Registriert seit:
    17. Februar 2001
    Beiträge:
    4
    Hi!
    Du solltest beim nächsten Mal vielleicht ne andere Taktik anwenden!? Also zuerst von WinBoard.org das inoffizielle Servicepack runterladen (woanders speichern als auf "C"!).
    Dann Indernet abklemmen, XP neu installieren, das SP1 aufspielen und das inoffizielle Servicepack (mit allen Updates nach SP2) hinterher. Dann Firewall und Virenscanner. Indernet wieder anklemmen und "den Rest" updaten. Viel Spaß... (Sorry, falls ich mich hier erst mal falsch eingeführt haben sollte, schreibe hier zum ersten Mal..übe noch!)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen