XP neustarten, ohne erneute Biosabfrage!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von dj_ibo, 20. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    hi leute,
    kennt jemand einen trick, we man nur xp neustartet ohne jedesmal das bios zu durchschreiten.
    bei win98 musste man nur die umschalttaste drücken.
    ciao
     
  2. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    das ist nicht mehr möglich. Ich habe es auch seit dem ich nun XP habe (seit 6 Monaten) aber auch nicht vermisst.

    Denn bei XP brauch man auch kaum mehr neustarten nach einer Softwareinstallation wenn ich da an frühere Windows Systeme dachte das ging mir meist sehr auf die Nerven.

    Na ja bei Win 98 wurde mit dem Tastetrick auch nur der Explorer neugestartet bei Win XP ist sowas aber überflüssig da Explorer und System nun getrennt sind und lediglich über einen Interface kommunizieren.

    Aus diesen Grund gibt es sowas bei XP nicht mehr und ich finde auch zu Recht auch wenn ich mit dieser Meinung wieder einmal einen Eklat auslösen werde wie ich schon oft getan habe.


    Mfg AMDfreak

    P.S. wer den Vortrag gerne lesen möchte kann das gern tun aber wenn dann bitte nicht zu ernst nehmen.
     
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    XP ist im Gegnsatz zu 98 ein MultiUser-System und kann auch sonst noch einiges mehr. Deshalb macht da ein halber Neustart nicht viel Sinn.
    Vielleicht kannst Du mit <Start><Abmelden><Abmelden> und neu anmelden das erreichen was du möchtest.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen