XP + Norton Ghost

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Fragan, 15. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fragan

    Fragan ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    6
    Hi, hat jemand Erfahrung mit XP + Norton Ghost? Installation hat funktioniert, beim Starten der Bootdisk kommen Fehlermeldungen über ASPI usw. Partition auf Partition hat geklappt, Partition auf Image funktioniert leider nicht.
    Danke
    Fragan
     
  2. WoKraft

    WoKraft Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    363
    Hallo Fragan
    Mach es wie senior63 es beschrieben hat. Einfach die Splitanfrage bestätigen und es geht weiter. Beim Starten von Ghost gibt es ein Fenster mit Optionen ? oder Schalter ?, dort kann man einstellen, dass ohne neue Nahmensgebung weitergeschrieben wird. Ich glaube Ghost vergibt selbstätig Nummern.
    Bei mir war es so, dass nach einer Neuinstallation von Ghost eine neue Lizenznummer vergeben wurde, die ist wichtig zum wiederherstellen.
    Nur Mut
    Im Handbuch Seite 54 steht, dass die Dateigrösse auf 2 GB begrenzt ist.
    Wolfgang
    [Diese Nachricht wurde von WoKraft am 29.04.2002 | 22:51 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von WoKraft am 29.04.2002 | 22:53 geändert.]
     
  3. Senior63

    Senior63 Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    97
    Hallo Fragan,
    Du hast schon Recht, maximale Größe eines Images sind 2 GB. Images mit mehr als zwei GB werden automatisch in mehrere nummerierte Dateien vom Tool gesplittet. Deinstalliere mein DImage und installiere Ghost02 zum probieren. Du hörst von mir.

    Gruß Jürgen

    PS: Habe eine 10 GB große FAT32 Partition angelegt und meine 12 GB Partition C: (3,8 GB belegt) mit Ghost02 als Image dort unkomprimiert abgelegt. Vorher habe ich splitten angeklickt und es wird auch ein zweites Medium angefragt aber das bestätigst Du und es geht weiter. Habe auch meine Partition C: mit dem Image wiederhergestellt alles im grünen Bereich, also nur das nächste Medium bestätigen.

    Viel Erfolg Jürgen
    [Diese Nachricht wurde von Senior63 am 29.04.2002 | 22:26 geändert.]
     
  4. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    ich denke , frühere Versionen haben Probleme mit der Dateigrösse. Die können nicht mehr als 2GB in eine Datei schreiben. Hatte auch solche Probleme.
    DriveImage z.B. verlangt nach ca. 2GB einen neuen Dateinamen.
    Stelle doch mal die Imagegröße fest und schau ob es bis 2GB funktioniert.
    Ich habe dann wie gesagt DriveImage 3 verwendet.

    Ciao
    Uwe
     
  5. Fragan

    Fragan ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo Jürgen, hab ich nicht installiert. Leut Symantec ist die Imagegröße auf 2 GB beschränkt. Ich höre jedoch immer wieder, dass es möglich ist, Imagefiles in jeder beliebigen Größe zu erstellen. Leider konnte mir bisher keiner sagen wies geht.
    Ich gebe jedoch die Hoffnung nicht auf.

    Gruß Fragan
     
  6. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi Fragan

    Es gibt da einige Hürden, an denen es da Scheitern könnte. Da ich aber das ganze nun nur vom Hörensagen (Ferndiagnose) kenne würde ich folgendes mal "als Anregung" verstehen:
    a) 45 GB sind ne Menge Holz. Als erstes würde ich mir das BIOS ansehen. Das muß älter 97 sein.
    b) Dann würde ich prüfen, ob das Progi mit solchen Größen umgehen kann. Wenn das gute Stück nämlich auf DOS 6.x (glaube ich) aufbaut, dann ist bei 8.4 GB (?) schluß. Mehr kann der einfach nicht adressieren, da ihm dann die Adressen ausgehen und dann is halt "fertig". (aber wie gesagt - das trifft nur zu, wenn das Progi wirklich mit DOS rumfurwerkelt)

    Aber das sollten dir die Macher der Software eigentlich verklickern können - oder du hast das falsche Produkt.

    Grüße

    MT
     
  7. Money

    Money Byte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    56
    Hallo big_baba!
    Fehlermaldung besagt, dass zuwenig Platz wäre. Habe aber genügend, selbst nach ner Neuformatierung will es nicht klappen. Habe die 02er Version und XP (sagte ich das schon?). Meine 80 GB Platte habe ich in 9 Part geteilt....
    Werde bei Symantec mal reinschauen!
     
  8. Money

    Money Byte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    56
    Hallo!
    Erst mal Danke für die Hilfe. Habs heute nochmals getestet. Fehler im FS(!) gibts nicht. Verschlüsselte Files (woran erkenne ich die? .zip?) sind auch nicht das Problem. Viren sind sehr unwahrscheinlich.......
    Folgende Fehlermeldung kommt: Das nächste Speichermedium einlegen und mit der Eingabetaste fortfahren. ( Auf der Part ist noch irre viel Platz, auch nachdem ich diePart. neu formatiert hatte, wollte es nicht funzen). Wenn ich dann noch ne andere Part angebe (Habe nur 1 Festplatte), dann kommt genau derselbe Schrott! Ist zum verzweifeln, denn jetzt bricht er bei ca. 53% schon ab.

    Abhilfe? :-)
     
  9. Senior63

    Senior63 Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    97
    Hallo Fragan,
    hast Du zusätzlich GoBack installiert? Ghost verträgt sich nicht mit GoBack. Wenn Du mit Ghost arbeitest GoBack vorher deinstallieren.

    MfG. Jürgen
     
  10. Fragan

    Fragan ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    6
    Hi MT, Du machst es spannend. Komme leider erst heute abend zum Testen. Was ich noch dazu sagen muß: Die Ausgangspartition ist 45 GB groß, davon sind allerdings nur 4,8 GB belegt. Ist das OK oder liegt da schon der Hund begraben?
    Grüße
    Fragan
     
  11. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi

    FS = FileSystem (Dateisystem)
    Yep - die Logs könnte ich über unsere Datenbanken rennen lassen und dann sehen wir weiter. Aber versprechen kann ich dabei nix. Da ist manche CD-KB (CD-Knowledge Base) oft besser.
    Grüße

    MT
     
  12. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi Fragan

    Verkleiner mal die 14 GB auf 8GB und wenn es dann klappt, dann sag ich dir warum.

    Grüße

    MT
     
  13. Fragan

    Fragan ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    6
    Hi, ich habe 2 Festplatten in meinem PC. Beide mit verschiedenen Partitions. Auf der einen ist XP und auf der anderen eine Partition mit FAT32. Wenn ich die XP Partition in ein Image übertragen will startet der Vorgang ganz normal. Nach 1,99 GB bricht der PC mit der Meldung ab, dass das Speichermedium voll ist und ich ein neues einlegen soll. Auf der Partition sind jedoch noch 14 GB frei.
    ? Was ist die Ursache?
    Fragan
     
  14. big_baba

    big_baba Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    38
    Hi,
    welche Version nutzt du eigentlich. Und wie sieht die Fehlermeldung aus? Was steht denn da? Bei Symantec steht auch einiges über Probleme mit deren Programmen. Vielleicht findest du da Info. Wie groß die zu sichernde Part. ist ist eigentlich egal, da Image wird ja nur von den Daten gemacht.
     
  15. Money

    Money Byte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    56
    Also, ich bin Admin. Was ist FS? LOG war da, habs aber nicht vermerkt...... (Ich weiß, wie schlau....) Sonst keine Fehler, nicht defrag. Könntest du mit der Log was anfangen?

    :-)
     
  16. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    ach und Berechtigungen ... man weiß ja nie ... aber setzt der kein LOG auf, wo drin steht, bei was er hing?

    Grüße

    MT
     
  17. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi

    Das kann versch. Gründe haben: (was ich prüfen würde)
    a) Fehler auf der Platte? oder im FS?
    b) files verschlüsselt?
    c) viren?
    d) total defragmnetiert ... sollte aber nicht stören ...
    ....

    mehr fällt mir grad so schnell nicht ein ...

    Grüße
    MT
     
  18. Money

    Money Byte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    56
    Hallo big baba!
    Kannst du mir vielleicht sagen, warum Ghost bei mir bei 76% abbricht? Hab ne 80 GB Platte, die Part, die ich sichern will ist 9,75GB. Zu Beginn hat es noch geklappt. Nachdem aber nun mehrere Progs drauf sind, will es nicht mehr klappen. Scandisk nutz auch nichts!

    Danke!
     
  19. big_baba

    big_baba Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    38
    Hi,
    Fat32 kann es auch sein, aber NTFS kennt Ghost nicht. Noch nie! Manchmal hat man Glück und bei neueren Ghostversionen wird der Brenner unter DOS unterstützt, aber eigenlich egal. Nimm ein kleines Stück deiner HDD und richte eine FAT32 Partition ein. Nimm eine normale DOS-Startdiskette, pack die Ghost.exe mit drauf und ab gehts. Es gibt noch verschiedene Befehle, mit denen mann das Image in kleine Häppchen a650MB packen kann, geht aber auch noch später mit dem Ghost Explorer. Wenn Ghost meckert, muss mann manchmal auch mal ein Scandisk vorher machen. Ich arbeite schon seit ein Paar Jahren mit diesem Tool, auch im Netzwerk sehr zu empfehlen, ist echt gutes Produkt.
    Gruß
     
  20. mjuser

    mjuser Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo Fragan,

    Erfahrung? naja etwas.

    Dir ist klar, dass beim Erstellen von images mit Ghost das Dateisystem der Quellpartition egal ist, die Zielpartition jedoch FAT sein muss?

    hth
    Gruß
    Marcus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen