XP+Partition Magic6.0=Bootprobleme

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von a-321, 5. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. a-321

    a-321 ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Wer kann helfen ???
    Habe nach installieren von Partition Magic6.0(NT-Version)
    und ausführen eines Partitions Auftages eine Fehlermeldung nach dem XP-Logo
    " xmnt2000 program not found... skiping autocheck "
    ich vermute das die Version der Software nicht für XP war !
    Wie bekomme ich diese Meldung weg,und gibt es event. ein Update für die 6.0 Version !!
    Gruß und dank
    Roland
     
  2. b_rocki

    b_rocki Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    120
    Hallo PM-Fans!
    Hier beschreiben die Urheber dieser bunten Software den Fehler:
    http://www.powerquest.com/support/primus/id809.cfm
    Besonders cool finde ich den Vorschlag, sich die fehlende Datei doch von einem anderen System zu holen...
    ...vor allem weil der Fehler auch nach einer De-Installation noch vorhanden ist!
    ciao, b_rocki

    _________________________________
    Getretener Quark wird breit, nicht stark.
    (Goethe)
     
  3. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Ich habe PM 7 und exakt die gleiche Fehlermeldung unter XP Home. Angeblich solls unter XP Prof. laufen. Ich mach das halt jetzt immer mit den Bootdisketten. Und langsamer startet XP bei mir deswegen auch nicht.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hey

    Normalerweise funktioniert PM 7 einwandfrei unter XP, trotzdem gibt es leider ab und zu Ausnahmen.

    M.f.G. Erich
     
  5. b_rocki

    b_rocki Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    120
    Hallo Mike!
    Schau dir dies mal an:
    http://www.terabyteunlimited.com/bootitng.html
    ciao b_rocki
     
  6. Mike Hast

    Mike Hast ROM

    Registriert seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    kann zwar auch nicht zur endgültigen Lösung des Problems beitagen, habe aber ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Während auf meinem Laptop PM7 unter XP pro einwandfrei funktioneierte, gab es auf meinem anderen Rechner gewaltige Probleme. Installation von PM7 lief ohne Probleme, aber bei der Partitionierung brach das Programm mitten im Vorgang ab.
    Das führte dazu, daß sich XP nicht mehr booten ließ und ich neu installieren mußte. Habe also immer noch keine befriedigende Partitionierung auf meinem Rechner. Suche nach einer sicheren Alternative.
    --Vorsicht mit PM7!
     
  7. Billy Gates

    Billy Gates Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    261
    Hallo roland!

    ganz recht, PM6 unterstützt WinXP nicht. die fehlermeldung bedeutet dass pm di auflaufdatei nicht finden konnte, diese ist bei nt3.5, nt4 und win2000 identisch, bei winxp hat sie allerdings einen anderen namen. diese meldung wirst du wohl nur durch eine deinstalltion von pm6 wegbekommen, vorausgesetzt xp bootet noch(bei den ganzen kinderkrankheiten was es hat, könte so ein fehler auch schon das booten verhindern)
    Einen xp-patch für pm6 könnte es zwar geben, ich zweifle aber daran..da die softwarehersteller ja die neuen produkte loswerden wollen... pm7 unterstützt zwar xp, hat aber mir schon etliche katastrophen ausgelöst ... aber was solls

    viel glück

    BG

    NSP rulez!
    [Diese Nachricht wurde von Billy Gates am 05.05.2002 | 14:14 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen