XP Prof. / Start>alle Programme aktual.!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von khfpl, 1. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. khfpl

    khfpl ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen!

    Ich war gerade gezwungen, meine XP Pro Installation neu aufzusetzen, d. h., XP neu zu installieren. OK soweit.
    (aktuelle laufen noch die ganzen updates, aber ich bin optimistisch)

    ABER: unter Start -> alle Programme ->

    sehe ich : NIX!

    Obwohl auf den HDs natürlich weiterhin (und Gott sei Dank) alle Programme vorhanden sind, wird keines der Pakete angezeigt. Keon Outlook, Word, whatever.

    Ich suche also eine Möglichkeit, XP zu veranlassen, zumindest die Programme die sich im Ordner C:\Programme befinden, automatisch in die Start-Anzeige einzulesen.

    Bin für jede Hilfe wirklich dankbar!!!!
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Klick mal mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wähle Eigenschaften. Dann auf den Reiter "Startmenü" und dann auf "Anpassen". Hier und dann unter "Erweitert" kannst Du das anpassen

    bonsay
     
  3. khfpl

    khfpl ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Hmnnn,
    na das ging ja flott, aber leider führt das irgendwie garnicht zum Ziel.

    Vielleicht habe ich mich doch nicht deutlich genug ausgedrückt.

    Also:

    1) XP Pro musste neu installiert werden
    2) alle (sagen wir mal 75) offiziell installierten Progs sind weiterhin auf c: (Programme)
    3) Windows 'sieht' diese nicht mehr (unter "Start-> alle Programme), weil wohl der Installationsprozess dem BS nicht ersichtlich

    Frage also: was veranlasst XP mal den Ordner Programme (und die Unterordner) anzuschauen, und zumindest mal alle exe unter Start->alle Programme aufzulisten.


    Um noch eins drauf zu setzen:

    Auf der Maschine befindet sich eine offizielle Office 2003 Installation. Über das Outlook sind seit gut 2 Jahren aus 3-5 mailservern mails gesammelt worden. Outlook kann man (obwohl vorhanden) auch nicht mehr aufrufen. Ich soll es 'von der Quelle' neu installieren. Kein Problem, da Original-CD vorhanden, ABER: wie rette ích meine alten mails und Adressordner, die ja irgendwo noch auf der Maschine sind. Wie ich MS kenne, würde das alles erstmal weggebügelt, oder?

    :-(
    PS: und meine alten Favoriten (IE6)? Die eigentlich auch noch irgendwo sein müssten?????
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Du musst die Programme neu Installieren .Oft werden noch vorhandene Einstellungen übernommen .Solltest aber vorher den Besitz übernehmen ,damit du auch zugriff darauf hast .
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;810881
    Wie hast du den Neu Installiert ?Normalerweise wird doch die Systempartition formatiert .
     
  5. Jpw

    Jpw Megabyte

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    1.448
    Hast du eine Reparatur- oder eine Neuinstallation gemacht?
    Hast du jetzt 2 WinXP auf deinem System? Gruss Jpw
     
  6. khfpl

    khfpl ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Besitz übenehmen????

    ansonsten: von CD/DVD gebootet und neu installiert. Problemlos.
     
  7. khfpl

    khfpl ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Reparatur versucht,aber abgebrochen, nachdem ein Passwort erfragt wurde (auf diesem PC GAB es NIE Windows-PWs)

    Danach Neuinstallation von CD, deswegen ist ja auch ansonsten noch 'alles' da.

    75 Programme und tools neu installieren?
    ohne die daten zu verlieren???
    Microschuft und Windoof!??
     
  8. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    I Like Win98 :)

    So alt diese Kamelle ist - noch nie hat sich ein 98 bie mir so oft so tot dargeboten wie das XP im Büro.
    Ich kann dir deswegen nur eins raten: Backup, Image, Backup.
     
  9. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Sofern Du nicht formatiert hast, müßte noch alles da sein. Da XP mehrbenutzerfähig ist, wurde ein neuer Benutzer angelegt. Und diesem sind die Programme nicht zugeordnet. Unter C:\Dokumente und Einstellungen\... findest Du die Benutzer. Und da müßtest Du eigentlich die Programmverknüpfunken nur von Deinem alten zu Deinem neuen Benutzer rüberkopieren. Du wirst aber wohl nicht um
    herumkommen, da in der Registry keine Hinweise auf die Progamme gespeichert sind (die sind nur in der alten XP-Installation).
    Das hättest Du Dir vor der Neuinstallation besser überlegen sollen. Hilft Dir aber jetzt wohl nicht mehr viel. Du könntest versuchen, in den Ordner nachzuschauen, wo die programmspezifischen Informationen gespeichert werden und diese nach der Neuinstallation in den entsprechenden Ort wieder hinzukopieren. So funktioniert das Zurücksichern der Outlookdateien. Anleitungen dazu findest Du via Suche hier im Forum.
    Diese Namen kenne ich nicht. ;)
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ khfpl

    Also mal ehrlich, was hast du denn erwartet? Der PC kann doch nicht zaubern...

    Sei lieber froh dass du bei der Neuinstallation die Festplatte nicht formatiert hast, sonst wären deine 3-5 Jahre an e-mails auch weg.
     
  11. khfpl

    khfpl ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Meine 3-5 Jahre eMails SIND weg, genau das macht mich ja so betroffen. Sind auch in den files des alten users nicht mehr auffindbar. Natürlich hätte ich die sichern können (und müssen), aber so ist es nun mal, - ich habs nicht getan, und die Archivdateien sind leider auch alle im MS-Orkus verschwunden.

    Ein Programm neu zu installieren wenn es jeweils gebraucht wird, ist natürlich nicht wirklich die Welt (obwohl - damit das nicht in den Hintergrund tritt - es komplett auf der HD installiert ist, und alle Sofwareteile vorhanden sind).

    Ansonsten finde ich schon, dass das Neu-Registrieren ordnungsgemäß installierter und vollständig erhaltener Anwendungen nach Neuinstallation eines BS nicht wirklich etwas mit Zauberei zu tun haben müsste, sondern lediglich mit sauberem Software-Design. Darüber aber kein Streit, jede(r) kann dies gerne anders beurteilen.
     
  12. Toyer

    Toyer ROM

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Such mal nach der pst-datei, die kannst du dann in das neu installierte Outlook importieren. Dann müssten eigentlich alle alten mails wieder vorhanden sein.
     
  13. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Lassen sich denn die Programme starten? Es ist bei Windows nunmal so, daß auch Informationen in die Registry geschrieben werden. Und diese sind für einige Programme lebensnotwendig.

    Dann heisst es aber nicht mehr Neuinstallation. Zudem müsste es in der Installation einen Schalter geben à la Installation mit Übernahme alter Programme und Komplett-Neuinstallation. Ich bezweifle jedoch, daß dies - auch mit sauberem Software-Design - möglich ist. Denn woher soll Windows denn wissen, wo sich die Programme überall verewigt haben? Da mag man bei guten Programmen evtl. noch aus der Registy herauslesen können. Aber nicht jedes Programm bzw. dessen Entwickler hält sich daran und schreibt irgendwo irgendwas hin.

    Zur Datenrettung: Versuche es mal mit Testdisk - Klick. Umfangreichere Informationen findest Du hier.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen