XP, Rechner startet beim abschalten neu

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Some1, 27. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Some1

    Some1 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    8
    Hallo. XP Problem beim herunterfahren. Beim "Ausschalten" startet der Rechner automatisch neu. SP1 ist drauf. Kann es an XP-AntiSpy liegen? Ev. falsch konfiguriert? Problem tritt seit dem installieren von Standardsoftware auf.Vielen Dank für die Tips!
    [Diese Nachricht wurde von Some1 am 27.04.2003 | 19:39 geändert.]
    ---------------------------------------
    Habe gestern die Option "Neustart bei Systemfehler" herausgenommen. Jetzt bleibt er mit nem Bluescreen hängen. Irgendwas mit Festplattengröße. und Bios- einträgen :Caching, usw.
    Kennt das jemand??
    ______________________________
    [Diese Nachricht wurde von Some1 am 28.04.2003 | 11:03 geändert.]
     
  2. pixel72

    pixel72 Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    95
    ich hatte mal das selbe Problem und die Erklärung war dann diese hier

    "Ich glaube der Übeltäter lag ab der Bioseinstellung. Ich habe nämlich vor einigen Tagen ein USB Drucker an mein System angeschlossen. Wenn ich das USB Kabel vom Rechner abgezogen habe und dann den PC runter gefahren hatte, dann blieb er auch aus. Also überprüfte ich die BIOS Einstellung unter den Menüpunkt Powermanagment. Ich deaktivierte den Eintrag "USB Port Wake up Control". Seitdem bleibt er auch ausgeschaltet beim runterfahren. "

    soviel dazu
     
  3. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Nein, er meint Start-> Ausschalten->Ausschalten.
    Und dann kommt ein Blue Screen mit den oben genannten Meldungen. Ich weiß da aba auch nix*grübel*
    MfG,
    Basti
     
  4. WoKraft

    WoKraft Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    363
    Hallo Michael
    Vielleicht habe Ich das nicht richtig verstanden. Du willst den Rechner ausschalten und betätigst den Ausschaltknopf? Wenn der Rechner dann ausschaltet kann es sein, je nach Einstellung, dass der Knopf mehrere Sekunden eingedrückt bleiben muss.
    Das automatische Herunterfahren beim Beenden kann in der Registry beeinflusst werden.

    MfG
    Wolfgang
     
  5. Some1

    Some1 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    8
    Wieso den Ausschaltknopf gedrückt halten? Sollte doch selbständig abschalten.
     
  6. Some1

    Some1 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    8
    Habe eine Primax- Maus. Von Logitech nichts. Werd mal die Treiber prüfen. Danke
     
  7. Some1

    Some1 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    8
    Norton ist nicht installiert. Danke für den Tipp . Kanns ev. mit Zone- Alarm zu tun haben? Virenscanner ist auch drauf. Werde versuchen ihnr zu deinst. um es zu versuchen. Danke
     
  8. WoKraft

    WoKraft Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    363
    Hallo Michael
    Schau mal im BIOS nach was dort eingestellt ist. Es könnte sein, dass Du den Ausschaltknopf mehrere Sekunden gedrückt halten musst. Ausprobieren.

    MfG
    Wolfgang
     
  9. derTippfehler

    derTippfehler Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    95
    In 80% der Fälle liegt es an nicht-XP-kompatiblen Treibern / Software. Ihr habt nicht zufällig irgendwas von LOGITECH installiert...? Schon sehr häufig einfach nur zu alte MouseWares installiert...
     
  10. Leopard959

    Leopard959 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    85
    Hi ...

    hab auch XP Home Edition ... fuhr immer problemlos runter ... BIS ...
    ich Norton AntiVirus 2003 installiert hatte ...
    dann fuhr er runter und startete sofort wieder hoch !!!
    Hab dann Norton einfach wieder deinstalliert u er fuhr wieder
    normal runter.
    ;-)
    Klingt nach dem selben Problem wie du es beschrieben hast ...
    Microsoft verwies auf den PC-Hersteller (Medion) Support - Medion auf Norton !
    Bin grad am System säubern u setz dann Norton 2003 Professional auf ... hoffe bei dem ist es nicht mehr so ... falls doch, hoffe ich auf Norton oder einen weisen User hier !
    ;-)

    mlg
    Martin
     
  11. hexxi

    hexxi Kbyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    213
    War bei meinem Schwager auch - Programme, Zubehör, Systemprogramme, Systemwiederherstellung - Computer auf früheren Zeitpunkt zurücksetzen (bzw. wiederherstellen). Drastisch, aber es hat geholfen... Voraussetzung: der PC muss sich früher korrekt abgeschaltet haben. Sonst würde ich im Bios nachsehen, was bei den Shut-Down Modi konfiguriert ist...

    Gruß
    Joe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen