XP Reste...

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Keki, 29. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Moin zusammen!
    Ich hab folgendes Problem:
    Nachdem ich eine ganze Weile Win98 (auf C:) und XP (auf D:) im Parallel-Betrieb laufen hatte, hab ich XP wieder von der Platte geputzt (format d:). Übriggeblieben ist nur noch das XP-Startmenü, das ja jetzt überflüssig ist und nervt. Wie bekomme ich das weg?
    Auf C: sind ja noch ein paar XP-Reste: die Dateien
    boot.ini
    bootsect.dos
    ntdetect.com
    von denen dachte ich, das sie u. a. für das XP-Bootmenü "zuständig" sind... sind sie ja auch... allerdings bootet auch Win98 nicht mehr, wenn man diese Datein löscht bzw umbenennt.
    Sowas doofes.
    Wie bekomme ich die XP-Fragmente weg ohne Win98 (schon wieder) neuzuinstallieren?

    Grüße aus Hamburg und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Keki
     
  2. Marco Saenger

    Marco Saenger Kbyte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    241
    hm...diese Dateien löschen und dann mit fdisk /mbr den masterbootrecord neu schreiben. evtl. mit fdisk noch die 98er Partition aktiv schalten, damit 98 auch starten kann...

    wenn das nicht hilft kannst immer noch formatieren im Notfall
     
  3. Toonsteiner

    Toonsteiner Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2000
    Beiträge:
    137
    nee,die reste bekommst du da nicht raus.bei der install von XP werden auch daten auf "C" beschreiben,die dann dort verbleiben.
    kümmer dich nicht drum oder installe 98 neu!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen