XP stürzt nach beenden von Spielen ab

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Topdogg, 25. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Topdogg

    Topdogg ROM

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe meinen Computer zu Weihnachten bekommen, einen Intel Pentium 4 mit 1500MHz, 256MB RAM und einer Geforce2 MX Grafikkarte.
    Ebenfalls habe ich Windows XP Home Edition am Computer installiert, und jetzt zum Problem!
    Wenn ich ein Spiel spiele, egal welches ob Operation Flashpoint, FM 2002, Sims, usw. und sogar wenn ich nur den neuen Winamp3(!) laufen habe, und dann ein Spiel, oder den Winamp3(!) beende, macht Windows ein Speicherabbild und startet neu, und alle Daten zum Beispiel gerade vorher gespeicherte Spielstände gehen verloren! Sogar als ich einmal länger mit dem Adobe Photoshop arbeitete, den dann beendete, stürzte Windows ab!
    PS.: Das einzige Spiel bei dem Windows XP nach Beenidigung nicht "abstürzt" ist FIFA 2002!
    Was soll ich machen, sollte ich Windows deinstallieren und dann nochmal neu, oder sollte ich mir die Professional Edition zulegen. bitte antworten Sie mir, oder sagen Sie mir an wem ich mich noch wenden könnte!
    DANKE! Philipp!
    [Diese Nachricht wurde von Topdogg am 25.07.2002 | 20:17 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Topdogg am 25.07.2002 | 20:28 geändert.]
     
  2. trocom

    trocom Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    248
    Hi,

    versuch mal ein BIOS-Update, hat bei meinem Sohn mit dem gleichen Problem auch geholfen.

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen