XP & SuSE 7.0 Pro. klappt nicht

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von DonkeyKong, 30. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Ich will es schnell machen
    Ein par Fakten:
    Disk 1 - 12966 MB - 1 IDE Master
    C: FAT 32 7781 MB ; D: FAT 32 5185 MB

    Disk 2 - 1039 MB - 1 IDE Slave
    F: 1037 NTFS

    Disk 3 - 39260 MB - 2 IDE Master
    E: NTFS 3145 MB (Hier ist WIN XP) ; G: NTFS 30341 MB ; Linux Ext2 25,5 MB ;
    Linux Swap 133,3 MB ; Linux Ext2 5616 MB

    Der Boot Manager ist auf C:
    Hier ein par Fehlermeldungen:
    Warning: Bios drive 0x82 may not be accessible
    Warning: device 0x1606 exceeds 1024 cylinder limit
    geo_comp_addr: Cylinder number is too big (4269 > 1023)

    Ich glaube da gibt es ein Problem mit der 1024 Zylinder Grenze.

    boot = /dev /hda
    vga = normal
    read-only
    prompt
    timeout = 30
    message = /boot/message

    image = /boot/vmlinuz
    label = linux
    root = /dev/hdc8
    initrd = /boot/initrd

    image = /boot/vmlinuz.suse
    label = suse
    root = /dev/hdc8
    initrd = /boot/initrd.suse

    other = /dev/hdal
    label = windows

    Nun wenn ich meinen Rechner starte kommt nach dem Bios Piep Ton der Boot Manager von XP und fragt mich ob ich XP oder die Wiederherstellungs Konsole starten soll, aber von Linux oder gar LiLO ist da gar nix zu sehen ich hab auch schon eine Boot Diskette ausprobiert aber die friert immer während des bootens ein. LiLO hab ich in den MBR geschrieben! In Linux komme ich nur über die Start CD rein! Ich bin ein absoluter Linux Anfänger ich wäre deswegen sehr erfreut wenn ihr jeden Schritt gut erklärt. Danke
     
  2. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Und wie komme ich in Boot.ini unter WIN XP und wie lege ich in YaST 2 die Linux-Bootpartiton /boot innerhalb der ersten 1024 Zylinder an? Als kleine Erinnerung ich hab SuSE Professional 7.0
    [Diese Nachricht wurde von DonkeyKong am 31.07.2002 | 11:10 geändert.]
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Bootpart\'.Anschließend kannst Du dann Linux vom XP-Bootmenü aus starten.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen