XP-System wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Mr.Badi, 1. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mr.Badi

    Mr.Badi ROM

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    nach einem Super-Absturz ist mein XP "hinüber".
    Beim Booten kommt nur noch c:\windows\system32\config\system sei defekt. Ich könne aber mit dem Setup von der Original-CD durch Drücken von R das System reparieren.

    Das klappt bei mir aber nicht - alles was ich mit der Original-CD kann, ist neu installieren. (BTW: Es ist eine normale Installations-CD, kein Recovery).

    Gibt es eine einfache Möglichkeit, das System ohne Neu-Installation wieder hinzubekommen? Wenn ja, wie komme ich in den undokumentierten System-Wiederherstellungs-Modus?

    Gruß,

    Marco
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ist ja tierisch gemeiner Absturz.

    Aber eigentlich hat man ein Journal-Filesystem gegen Datenverluste. Das scheint bei NTFS ja wenig bis garnicht zu funktionieren.

    Immerhin ist die oberfläche schon bunt.......

    MfG

    Schugy
     
  3. nordy

    nordy Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    206
    Einfache Hilfe brächte das Überschreiben der 5 Registrydateien im

    Configordner mit einem zuvor gesicherten Backup.

    Die beiden Kopiervorgänge gehen aber nicht unter XP sondern

    müssen in der Wiederherstellungskonsole ausgeführt werden.

    Der Zugriff auf den Configordner muss vorher freigeschaltet

    werden, sonst kommt man nicht über windir hinaus.

    Bei XP-Prof muss man dazu mit gpedit bei den Sicherheitsoptionen

    den Zugriff auf alle Verzeichnisse aktivieren.

    Mit dem bekannten copy-Befehl kann man die Dateien system,

    default,software,sam,security aus .../config und die beiden

    Benutzerprofildateien usrclass.dat (.../Benutzername/Lokale

    Einstellungen/Anwendungsdaten/Microsoft/Windows) und

    ntuser.dat (.../Benutzername) in einen Backupordner kopieren

    und im Schadensfall von diesem aus wieder zurückspielen.

    In die Wiederherstellungskonsole kommt man immer.
     
  4. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    Hi

    Was für einen "undokumentierten" Systemwiederherstellungsdingens? Meinst du die Wiederherstellung unter Backup - unterster Punkt? (im erweiteretn Modus?) Aber der funzt nur, wenn du vorher auch ein System "gesichert" hattest. Ansonsten bleibt dir nur die rep, wie dir ja schon berichtet wurde.

    Grüße

    MT
     
  5. Phan Tom

    Phan Tom ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2001
    Beiträge:
    4
    Hi,

    ich bin zwar auch nicht der große XP-Crack, aber vielleicht kann ich Euch doch helfen.
    Am besten wäre es, den Rechner mit der XP-CD oder einer bootfähigen Diskette booten zu lassen um dann auf der CD im Ordner "i386" die Datei "WINNT.EXE" (DOS-Setup) auszuführen.
    Lass das Progi ruhig mal im glauben, Du wolltest das Setup ausführen - immer schön alle Bildschirmhinweise lesen und ggf. Setup bestätigen - bis Du an den Punkt kommst, wo man Dir diese "R"-Taste zum Reparieren anbietet (dauert schon ein weilchen, aber sie kommt!)

    Viel Erfolg!

    PhanTom
     
  6. zodiac2002

    zodiac2002 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    15
    Hi,
    Genau den gleichen Fehler hatte ich vor 3 Tagen auch.
    Ich hab es genauso wie du probiert, mit dem ominösen "R" zu Systemreparatur, allerdings half mir das genauso wenig wie dir.
    Da half bei mir nur noch format c:.
    Aber ich glaube man kann auch nur windows löschen, dann müsstest du zwar Windows neu draufhauen, aber der "Rest" von c: wäre noch da.
    Irgendwie mit del windows, oder deltree windows müsste das gehen.
    Viel helfen konnte ich dir damit nicht, aber vielleicht kennt sich ja jemand mit den Befehlen besser aus!

    cu
    zodiac
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen