XP und BootVis

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Vesparoller, 4. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vesparoller

    Vesparoller Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2000
    Beiträge:
    88
    Ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich BootVis starte, wird der Rechner neu gebootet. Soll ja so auch sein.
    Aber dann dauert es ca. 1 Minute, und dann kommt eine Fehlermeldung von BootVis: Timeout while waiting for Schedule service to start.
    Wenn ich die wegklicke, folgt die nächste: Failed to defrag the system. Pleas defrag the diks manuall before starting tracing.
    Ich habe mehrfach manuell defragmentiert, aber es hilft nichts.
    Weiß jemand eine Lösung?
     
  2. Vesparoller

    Vesparoller Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2000
    Beiträge:
    88
    Besten Dank.
    Manchmal kommt man irgendwie auf die einfachsten Sachen nicht.
    Es war ausgeschaltet, weil ich mir mal aus dem Netz irgendwo eine Liste der Dienste gezogen hatte, wo stand, welche notwendig sind und welche nicht.
    Aber jetzt hat\'s geklappt, obwohl ich sagen muß, daß der Bootvorgang sooo wesentlich schneller doch nicht geworden ist.
    Vielleicht liegt das aber auch an der Lesegeschwindigkeit der Platte (siehe Problem XP und UDMA).
    Trotzdem nochmal vielen Dank.
     
  3. alf27

    alf27 ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo!
    Kein Problem. Offensichtlich wurde bei dir der Taskplaner deaktiviert. (Start-Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste) Schau mal da rein, doppelklicke Taskplaner und setzte Starttyp auf automatisch. Somit kann er beim Neustarten die nötige Defragmentierung der Treiberdateien ausführen lassen.
    Die Wartezeit bis zum Aufruf von BootVis lässt sich in Programm selbst einstellen (Standardmässig 50sec).
    Na denn...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen