XP und TFT --Problem mit der Auflösung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ryo, 26. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ryo

    ryo Byte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    107
    Ich habe unter WinXp eine DVD über den Fernsehausgang anschauen wollen und die Auflösung auf 800x600 gestellt und die Farbtiefe auf 16. Hinterher hab ich die Auflösung wieder auf 1024x768 gestellt(andere Auflösung en akkzeptiert mein TFT nicht!)
    und auch wieder allles gesehen.Ich habe nur die Farbtiefe nicht wieder auf 32 gesetzt.
    Beim nächsten Systemstart bekam ich nur einen schwarzen Bildschirm --> VGA MODE NOT SUPPORTED
    also hab ich einen Röhrenmonitor angeschlossen und nochmals die Farbwerte auf 32bit und die auflösung auf 1024x7.. gesetzt und dann den TFT direkt angeschlossen--> Super ein Bild!
    aber beim nächsten Systemstart wieder das gleiche--> VGA MODE not supp.....

    was mach ich jetzt? Warum speichert XP die Einstellungen nicht
     
  2. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    Hallo ryo

    Jeder MONI macht VGA. Das ist Standard. (Es sei denn, das Ding ist mehr als 8 Jahre alt oder so)

    Was du für DOD Zeug siehst, mußt du mir näher erklären, da ich nicht weiß, was du meinst.

    XP hab ich auch auf meinem Notebook. (der einzige Rechner auf dem ich XP gut finde ;-) Da würde ich 32 bit eh rausnehmen ... das bremst da nur. 16 bit absolut genug. Aber XP richtet immer 32 bit ein. War auch bei mir so.)

    Das mit dem Image macht mich alledings auch schalu. Meld dich einfach, wennz weiter klemmt und dann schaun wer mal ;-)

    MT
     
  3. ryo

    ryo Byte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    107
    ich werd es nachher probieren, aber soviel ich weiß unterstützt mein monitor kein Vga (allerdings sehe ich das ganze DOS Zeugs beim booten noch)
    Was mich wundert: Ich hatte bei XP die Standardeinstellung auf 32bit und erst seitdem ich da was verändert habe hab ich die Probleme....naja vielen dank erstmal, nachher bin ich schlauer, aber was mich wirklich sehr sehr wundert:

    Ich habe nachdem ich das Problem hatte ein Image aufgespielt, trotzdem ging es nachher nicht obwohl die Einstellungen damals absolut okay waren????
     
  4. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    Hi

    Du hättest den Monitor nicht wechslen müssen. Wenn du bootest und im Bootmenü bist, dann drücke F8. Entscheide dich hier für "booten mit VGA" Dann hast du immer auf jeden Fall ein Bild. Dann solltest du die Einstellungen zurücksetzen auf 640-480 und 16 Farben 60 Hz. Nun Neustart. Dann, wenn die Kiste oben ist, einfach alles wie gewohnt einrichten.

    Frage meinerseits:
    Warum fährst du mit 32 bit? So weit ich weiß ist 16 bit absolut aussreichend, zudem die meisten Karten auf 16 bit optimiert sind. (oder bin ich da out? sind die momentan schon auf 32 bit optimiert?)

    MT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen