XP-Verlauf löschen?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mac_fly007, 29. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,

    ich habe gehört, dass es möglich ist, den intern gespeicherten Verlauf der Vorgänge auf dem PC zu löschen...

    Nu is meine Frage, wie man das anstellt- vielleicht kann man diese Funktion ja auch ganz ausstellen?

    Würde mich freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen kann...

    Nette Grüße mac
     
  2. Ich habe gehört, dass es für jemanden mit ein bisschen Ahnung durchaus möglich ist, nachzuvollziehen was ich z.B. heute Nachmittag um 16.00 so alles gemacht habe...

    Welche Programme benutzt, welche Ordner geöffnet usw...

    Und genau das würde ich gerne verhindern... wenn es denn an dem ist und irgentwie geht...


    Danke mac...
     
  3. Hallo,

    ja genau den wo man sehen kann was ich zB. heute nachmittag um 15 Uhr an diesem Rechner gemacht habe

    Gruß Mac
     
  4. wolves

    wolves Kbyte

    Hmm..das kann unter XP an die Hunderte gehen,
    da so ziemlich alles (zumeist versteckt) wird mitgeloggt wird.
    Mit TWEAKUI kann man einiges deaktivieren, leider nicht alles.
    Zusätzlich lassen sich mit MRU-Blaster diverse Recent-Einträge löschen.

    TWEAK UI 2.1 deutsche Standalone-Version (=entpacken-starten)
    http://database.hardwareforum.de/cgi-bin/database/detail.cgi?ID=281 (94 KB - Jul 2003)

    MRU Blaster
    HP: http://www.wilderssecurity.net/mrublaster.html
    DP: http://www.javacoolsoftware.com/mrudownload.html
    DL: http://www.javacoolsoftware.net/downloads/mrublastersetup.exe (496 KB - Mar 2004)

    salü
     
  5. wolves

    wolves Kbyte

    Hallo WWimmer,

    hatte seinerzeit ein Tool, das sogar die Zeiten der
    Unterschlüssel in der Registry anzeigen konnte.
    (Ging bei einem Systemwechsel leider verloren,
    weiss auch nimmer wie es geheissen hat.)

    Aber den letzen Zugriff auf Haupt-Schlüssel zeigen z.B.
    auch RegCool oder Registry Dompteur an.
    OpenSaveMRU: http://img51.exs.cx/img51/9966/mru_date.gif
    HP: http://ourworld.compuserve.com/homepages/horst_schmid/RegDomGr.htm

    Augenmerk würde ich zudem auf alle .LOG - Datein legen,
    die sogar mehrfach(!) vorkommen können. Hier bspw. auf
    (m)einer Partition wo nur das entschlackte, optimierte
    Betriebssystem drauf ist, also ohne Office, Messenger, NetMeeting udgl.
    Denn auch hier werden Aktivitäten aufgezeichnet, bspw...
    salü


     
  6. Hallo.
    zum löschen der index-dat.folgender Trick.
    Rechner starten F8 drücken bis Menü erscheint.Dann Enter drücken.
    Dann mit der Pfeiltaste nach oben bis Abgesicherter Modus mit Eingabe aufforderung.
    Enter.
    Anmelden mit einem Uneingeschränkten Benutzer Konto.
    Dann eintippen cd c:\ Enter drücken.
    Dann den Befehl C:\>del index.dat /s
    Enter drücken.
    Windows löscht dann alle auf der Festplatte C:" vorhandenen Dateien mit dem Namen Index.dat"
    Zum Abschluss den PC neu starten.
    Bei gedrückter STR-undALT - Taste auf ENTF.
    Im darauf folgendem Fenster auf Herunterfahren und neu starten.
    Gruß Lothar.



    :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen