XP: Vermutung RegClean-Folgen!?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Asking user, 12. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Asking user

    Asking user ROM

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Habe einen Aldi-XP Rechner von 2000 mit allen automatischen Online-Updates von Microsoft. Seit geraumer Zeit macht der Rechner folgende Probleme:
    a) Während ich hier schreibe, springt häufig der Cursor ins Nichts, d.h. ich muss zur weiteren Eingabe erst wieder das Fenster anklicken (betrifft IE, Winword, ...)
    b) In Winword 2002 SP-2 (auch schon ohne sp-2) unterlegt er Formeln grau, nicht mehr transparent, druckt aber richtig aus!
    c) Ebenso in Winword wechselt ganz plötzlich der Zeichensatz ins (vermutlich) Amerikanische, obwohl deutsche Sprache gewählt bleibt. D.H. z statt y usw.
    Speichere ich das Dokument, verlasse Winword und ruf es erneut auf, ist alles wieder in Ordnung.

    Woran kann das bloß liegen?
    Meine Befürchtung: In einer PC-Welt-Heftausgabe las ich, dass die Verwendung von Microsofts RegClean auf XP-Systemen Schäden anrichten kann. Können davon die Fehler kommen oder sind sie bekannt?
    Auf Hilfe freut sich M.Willnat
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hallo,

    er hat nur die eine Officeversion, vielleicht hängt es aber auch damit zusammen was bzw. wieviel man vom Paket installiert.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Rene !

    Microsoft warnt selbst auch ausdrücklich vor dem Einsatz von Regclean, wenn Office XP oder Office 2000 installiert sind und beschreibt die Fehler, die auftreten können.Es gibt hier einen Unterschied, ob vorher auf dem Rechner schon eine ältere Office-Version installiert war oder nicht.Das erklärt evtl. die Besonderheit bei Deinem Schwager :

    http://support.microsoft.com/?kbid=299958

    mfg franzkat
     
  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Kann ja sein, bei meinem Schwager gab es jedenfalls bis jetzt noch keine Probleme.
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Zitat bei zdnet.de :

    "Wichtiger Hinweis: MS RegClean verursacht bei der Verwendung auf PCs mit Office XP oder Office 2000 schwerwiegende Fehler. Daher eignet sich das Tool nur für PCs mit älteren Office-Versionen. Alternativ kann man das Freeware-Tool RegCleaner einsetzen. "

    Quelle : http://www.zdnet.de/downloads/programs/a/c/de00AC-wc.html

    mfg franzkat
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Benutze bei meinem Schwager auch Regclean, aber sein Word funktioniert noch. Das einzige Problem was dieses Tool bei ihm macht, ist das es den Registrierungschlüssel von Pinnacle 8 mit löscht
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du hast mit Deiner Vermutung recht. Dabei ist weniger Windows XP das problematische Element, sondern Deine neuere Office-Version, mit der RegClean nicht zurechtkommt. RegClean ist schon seit längerem nicht mehr von MS weiterentwickelt worden, wird auch offiziell von MS nicht mehr angeboten und sollte man auf solchen neueren Systemen wie Deinem nicht mehr laufen lassen.Wahrscheinlich mußt Du Office neu installieren.Verwende in Zukunft RegCleaner als Registry-Säuberungsprogramm.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen