XP wieder loswerden??

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Pyst, 31. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pyst

    Pyst Kbyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    145
    Moin,
    kleines Problem: wie werde ich XP wieder los??

    Ich "arbeite" unter Win ME (liegt auf C : ), hat mir immer genügt.

    Dann bekam ich XP Home, wollte ich mir mal näher ansehen, habe es unter D: installiert, hat auch alles geklappt, habe ich mir auch angeschaut, ist mir zu bunt und zu langsam auf meinem Rechner.

    Das SPack 1 habe ich nicht installiert. Nun möchte ich win xp wieder deinstallieren, lt "Hilfe" soll es unter "Software" einen Eintrag geben "xp deinstallieren...", den gibt es aber nicht...

    Habe xp mit fat32 (wie Win ME) installiert, das dürfte also kein Problem sein.

    Wie werde ich xp wieder los? Liegt nur rum und braucht Platz! Einfach löschen (manuell im Explorer)?? Format geht nicht, da gerade auf D: noch viele andere Proggies liegen...

    Achja, hatte auch antispy installiert, aber wieder deinstalliert.

    Tja, was soll ich nun machen?
    Danke :bet:

    pyst
     
  2. Pyst

    Pyst Kbyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    145
    Einfach ein kleines DANKE :)

    Hat alles geklappt, mein PC ist wieder "xp-free" und bleibt es auch....

    cu
    pyst
     
  3. Pyst

    Pyst Kbyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    145
    Moin,

    danke für die schnelle Hilfe, werde ich am Abend sofort ausprobieren. :D

    cu
    pyst
     
  4. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Um xp zu löschen, kannst du problemlos dessen Ordner auf d: löschen (WINDOWS,PROGRAMME, DOKUMENTE UND EINSTELLUNGEN...) , also alles was mit XP auf d: installiert wurde.

    Allerdings bleibt dir der Bootmanager von XP so noch erhalten,
    da die dafür installierten Dateien sich auf C: befinden.
    Die kannst du nicht einfach löschen, da sonst WinME nicht mehr
    gestartet werden kann.

    wie im folgenden Artikel beschrieben, brauchst du eine Startdiskette von ME. PC neu starten (mit Diskette ), sys c: eingeben , also a:\sys c: , um schon müsste ME wieder starten wie vorher,ohne den bootmanager.
    http://www.pcwelt.de/tipps/betriebssysteme/windows/20291/
    (da bei dir XP auf FAT32 drauf ist, ist nur die SAche mit sys c: interessant )

    Danach können die Bootdateien von XP (boot.ini, ntdlr, ntdetect.com ..... ) gelöscht werden, allerdings brauchen die eh nicht viel Platz. Da ist eher pagefile.sys ein Platzfresserüberbleibsel von XP, diese Datei kannst du auch ins Nirvana schicken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen