XP wurde lahme Ente

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Tolter, 19. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tolter

    Tolter Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    195
    Hallo,
    nach dem Installieren und Deinstallieren von diversen Programmen ist mein PC (xp home SP2) unerträglich langsam geworden.
    So werden in jeder Sekunde nur ein bis zwei Buchstaben dieser Nachricht in das Editierfenster geschrieben.
    Der Taskmanager zeigt fast ständig 100% CPU-Auslastung.
    Norton-Antivirus hat den PC als sauber befunden.
    Alles, was ich für richtig hielt, habe ich schon mit XPAntiSpy und XPClean deaktiviert. Mit HijackThis habe ich auch keinen Schuldigen gefunden. Auch die Systemwiederherstellung zu dem frühestmöglichen Zeitpunkt hat nicht geholfen.

    Irgendein Programm oder Dienst läuft ständig und belastet die CPU, aber welches??

    Bitte helft mir, den Fehler zu finden.

    Gruß

    Rolf
     
  2. elitegroupdepp

    elitegroupdepp Byte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    12
    währe ich an deiner stelle würde ich formatieren und windowsxp komplett neu installieren...

    klingt ja :eek:
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    ROTFLBTC
    Naja, da haben wir das Problem doch schon mal sehr eng eingegrenzt.
     
  4. Tolter

    Tolter Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    195
    klingt nicht sehr erfolgversprechend

    Meinst Du das auch so ironisch oder ist da eine Abhilfe in Sicht?

    Der Prozess Explorer läuft bei mir. Aber da kann ich mit meinen bescheidenen Kenntnissen nicht erkennen, ob da was schlimmes läuft.

    mfg

    Rolf
     
  5. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    das kann ohne Glaskugel hier auch niemand. Wie heissen denn die Prozesse ? Und: Wenn deine Kenntnisse so bescheiden sind, warum schreibst du dann:

     
  6. jonny72

    jonny72 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    343
    Und was war das?

    Welche Prozesse im Taskmanager zeigen dir die hohe Prozessorauslastug in % an?
     
  7. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Wenn einer mit 5 Jahren Forenerfahrung [+] bzw. [-] beim Prozessexplorer nicht beherrscht, hilft nur beten. Hoffnung gibt es nicht...
     
  8. Suruga

    Suruga Guest

    >STRG< >ALT< >Entf< gleichzeitig drücken, und ,welch ein Zufall, da geht ein Fenster auf.
     
  9. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Wieso? Ist schon wieder Advent?
     
  10. Suruga

    Suruga Guest

    wen das System so langsam ist, wie erschreibt, das ist scheller Advent als man denkt.
     
  11. Tolter

    Tolter Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    195
    Es ist sonderbar, nach dem Booten läuft der PC fast normal, er wird dann aber immer langsamer.

    Der Taskmanager zeigt abwechselnd firefox.exe und Leerlaufprozess mit der höchsten CPU-Auslastung (zwischen 60 und 90 %) an.

    Der Rest ist: alg, ati2evxx, ccapp (Norton Antivirus), ccevtmgr, csrss, explorer, lsaa, msoffice, navapsvc,services, smss, sndsrvc, spoolsv, svchost (3 x vom Benutzer SYSTEM und 2 x vom Benutzer NETZWERKDIENST), system, taskmgr, winlogon, wscntfy.
     
  12. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Wenn du Norton drauf hast warum brauchst du dann denn Win-Sicherheitsdienst? (wscntfy)
     
  13. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Schuss ins Blaue: Poste mal den Inhalt von <NETSTAT -an> [1] bei laufender InternetVerbindung.

    -Ace-
    ____________

    [1] Du machst "netstat -an > c:\test.txt" und kannst den Inhalt von c:\test.txt hier hinein kopieren ;-)
     
  14. Tolter

    Tolter Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    195
    Hallo AcePiet,
    hoffentlich kannst Du mit dem hier was anfangen:

    Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status
    TCP 0.0.0.0:135 0.0.0.0:0 ABH™REN
    TCP 0.0.0.0:445 0.0.0.0:0 ABH™REN
    TCP 127.0.0.1:1025 0.0.0.0:0 ABH™REN
    TCP 127.0.0.1:1027 0.0.0.0:0 ABH™REN
    TCP 127.0.0.1:1047 127.0.0.1:1048 HERGESTELLT
    TCP 127.0.0.1:1048 127.0.0.1:1047 HERGESTELLT
    TCP 192.168.178.20:139 0.0.0.0:0 ABH™REN
    TCP 192.168.178.20:1083 64.154.80.250:80 HERGESTELLT
    UDP 0.0.0.0:445 *:*
    UDP 0.0.0.0:1028 *:*
    UDP 0.0.0.0:1052 *:*
    UDP 192.168.178.20:137 *:*
    UDP 192.168.178.20:138 *:*

    FYI: 192.168... ist die Fritzbox fone ata, davor sitzt ein ARCOR-DSL Modem

    Gruß
    Rolf
     
  15. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    730
    @ ein hoher Wert für Leerlaufprozess ist gut.

    Arbeite mal eine Weile auf Deinem Compi, ohne Firefox zu starten. Bleibt er dann schnell? Falls ja, hast Du irgenwelche Aenderungen an FF vorgenommen oder Zusätze installiert?

    Bei mir bleibt der FF ebenso wie der IE6 manchmal beim Lesen einer PDF Datei aus dem Netz hängen. Da hilft Beenden oder Killen des Browsers.
     
  16. Tolter

    Tolter Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    195
    Bingo! :jump:
    Der Firewall sitzt in der Fritzbox und Norton AV habe ich auch. Da ist nicht nachzuvollziehen, was der Windoof-Dienst noch soll.

    Nach dem Deaktivieren des Sicherheitsdienstes lief auch HijackThis wieder in gewohnter Schnelligkeit (weniger als 1 Sekunde)

    Danke apologo :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen