1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

XP1800, welches board ist am besten?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Mot-Jot, 28. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mot-Jot

    Mot-Jot Byte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    40
    Hallo,
    will mir einen 1800 XP zulegen und evtl. übertakten auf 2000XP. Welches board ist dafür am besten geeignet?

    Dank schon mal im vorraus.
     
  2. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Hi !

    Ich kann dir ruhigen Gewissens das Epox 8KHA+ empfehlen, das hab ich auch mit nem 1800+ laufen !

    Da kannst du fast alles im BIOS einstellen, also gut zum OC "!!

    Aber auch ohne es zu übertackten ist es sehr schnell und stabil !

    Es gibt auch noch andere Boards mit dem KT266A Chip und die tun sich eigentlich nicht viel, aber das Epox ist auf jeden Fall gut !
    Mit dem neuesten BIOS soll das auch ATA 133 unterstützen!

    MfG Scorylus
     
  3. Mot-Jot

    Mot-Jot Byte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    40
    und hast Du diesen auch übertaktet?
     
  4. Katten

    Katten ROM

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    3
    Ich habe auch 1800 XP und ein Epox 8KHA/+.
    [Diese Nachricht wurde von Katten am 28.03.2002 | 23:00 geändert.]
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, das Epox ist wirklich gut - UDMA133 unterstützt es aber nicht. Mit dem neuen BIOS erkennt es UDMA133-Platten, aber der KT266A-Chipsatz kann deshalb nicht neue Eigenschaften bekommen. MfG Steffen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen