1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

XP2500+ oder XP2600+ übertakten ?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von BolekLolek, 20. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Hallo,

    ich habe zwei CPUs:

    ein Amd Athlon XP2500+ mit AQZFA stepping

    und

    eine Amd Athlon XP2600+ mit AQXDA stepping.

    Welche cpu eignet sich besser zum übertakten ?

    Mfg
    Robert
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > Wo soll/kann ich den anfangen zu feststellen? FSB hoch oder Multi ???

    Siehe Link bzgl. Leselektüre im Posting vom 20.04. 13:07
     
  3. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Hallo AMDUser,

    habe folgende Hardware,

    XP2500+ CPU
    MSI KT4Ultra Mainboard,
    256 MB DDR400 Infineon,
    Asus GF4 TI4400
    Thermaltake NT 360 Watt

    Wo soll/kann ich den anfangen zu feststellen? FSB hoch oder Multi ????

    Mfg
    Robert
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Zumindest ein Board bei dem sich der FSB und/ oder RAM-Takt (nach Möglichkeit in 1 MHz Schritten), sowie ggfs. der Multi und VCore der CPU, ggfs. auch VDIMM vom RAM verstellen lassen.
    Sinnvollerweise auch mit festem PCI- u. AGP-Takt, um ein Übertakten der beiden Busse zu verhindern/ vermeiden.

    Sowie einen halbwegs leistungsfähigen CPU-Kühler.
     
  5. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    also die cpus sind beide barton.

    Brauche ich bestimmte hardware um zu übertakten ?

    Mfg
    Robert
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    mit dem EKL-1041 oder auch Spire Whisper Rock IV nicht mehr als 1°C Temp-unterschied :) (Messtoleranz des Messgerätes) ... solche Spirenzchen probiere ich meist mit als erstes aus :D.

    Voraussetzung sind natürlich identische (klimatische) Bedingungen ... und im Büro-/ Werkstattbereich sind die gegeben ... Mobo, RAM etc. war sowieso identisch, weil alles auf ein und dem selben System getestet wurde.
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wieviel V sind erlaubt, um deine frage mit ja zu beantworten? *g*:p
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Falsch - zumindest unter der Voraussetzung, dass der 2600+XP auch ein Barton ist ... die TDP ist bis einschl. 2800+XP identisch.

    Ein anderes Beispiel um deine Aussage weitestgehend zu widerlegen... hier läuft ein 2700+XP (T-bred) der sich bis auf 2640 echte MHz übertakten lässt ...Wieviele Barton?s machen das mit ? ! :D
     
  9. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    ... in der regel isses aber trotzdem so das der 2500+ barton sich weiter übertakten lässt, weil er kühler ist.

    mfg Sr2k
     
  10. Gast

    Gast Guest

    :p :p

    !!!!!!700!!!!!!!!!! Aber keine Mhz.... :D :D

    Gruss
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Das Stepping ergo. die KW war doch eh nur fuer den Multi interessant....von daher relativ panne!!

    Gruss
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das wird dir keiner vorhersagen können ... doch vielleicht die Frau mit ihrer Kristallkugel, wie hoch allerdings deren Vorhersagegenauigkeit ist :nixwissen :D.

    Auch kein Ingenieur von AMD kann dir diese Frage wirklich einigermassen zufriedenstellend beantworten.

    Wobei das Stepping sowieso nur eine untergeordnete Rolle spielt.

    EDIT:

    Leselektüre hättest du die vorher gelesen und die Frage(n) hätten sich erledigt :D :)
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Ja, auf dem Papier. Aber so richtig glauben kann ich das immer noch nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen