1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

XP3000 Saft runterdrehen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Rainer04, 28. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Gibt es irgendwo irgendwelche Tabellen oder Erfahrungsberichte, wie weit man der CPU den Saft wegnehmen kann ?

    Ist das evtl. vom Board abhängig ?

    Dank u. Gruß
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    :zu:
    ...................................................................
    ...................................................................


    achne...kann ich ja gar net:p

    saftladen hier
     
  3. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    OT ! / Versuche mal "gold" - dürfte der Farbton sein.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hab ich das denn verdient :bömo: ...na auch egal...kommt eh besser als 'yellow', wo man nichts mehr lesen kann!! :D :D

    Aber nun wieder :btt:

    Gruss
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Jaja...schon klar!!! ;)

    Aber warum kommt bei 'blau' so ein 'dreckiges' gelb??

    Gruss
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Schreib ich doch schon die ganze Zeit.... Prime95 solltest du zwischendurch auch mal laufen lassen...es wuerde sich anbieten!! :D :D

    Gruss
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    "Garantierte Einstellungen" gibt es weder beim Über-/ Untertakten, noch beim Über-/ Untervolten ... Sticky von 'Poweraderrainer' im Bereich "Übertakten" lesen :confused:
     
  8. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Jepp. Und wenn gebootet wurde weiß ich noch immer nicht, wie sich die CPU unter Volllast verhält.
    Deshalb die Frage nach einer "garantierten" Reduziermöglichkeit.
    Schaun mer mal - mit dem Cmos-Jumper bin ich schon per DU :D
     
  9. Gast

    Gast Guest

    ...und nicht den Prime Test vergessen... :D :D

    Gruss

    Edit: Kann mir mal einer sagen, warum so ein duesteres Gelb kommt (in der signatur), wenn ich eintippe??
    :confused:
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Da ist genauso Vorsicht geboten wie beim Übertakten. Wenn du mit einem Schlag zuviel mit der Spannung runtergehst bootet dein Rechner nicht mehr.

    Grüße
    Wolfgang
     
  11. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Danke für die Anteilnahme.

    Ich wollte das Schritt-für-Schritt-Ausprobieren eigentlich irgendwie umgehen und von euch lesen "0,05 funzeln garantiert" o.ä.
    Na ja, dann fange ich mal an zu booten-booten-booten- ...
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Du meinst den V-Core aendern??

    Ganz einfach...so lange runter mit, bis das gute Teil nicht mehr primestable lauft...und damit hat sich's dann!!

    Gruss
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Als Strafe :D Nee, keine Ahnung...
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Versuchs mit blue :p
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Vom Board abhängig ist es eher weniger. Es kommt auf jeden Fall auf die CPU an. So wie man die Übertaktbarkeit einzelner CPUs nicht vorhersehen kann, kann man auch die minimal nötige Spannung nicht vorhersehen.
    Das Netzteil dürfte auch eine Rolle spielen, wenn die Spannungen leicht über Norm liegen, kann die VCore auch ein wenig niedriger ausfallen, zumindest hab ich diese Erfahrung gemacht.
    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen