1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

xpc in altes hifi system

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von lasse123, 27. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    hallo!

    ich bin ziemlicher newbie,lese schon länger in verschiedenen barebone/xpc foren und habe mich jetzt entschlossen mein xpc, falls es überhaupt möglich ist, in ein altes saba hifi system einzubauen.
    ein paar fotos von dem teil könnt ihr euch unter:

    http://www.beepworld.de/memberdateien/members60/bambule79/

    anschauen.

    das war meine alte heißgeliebte anlage die jetzt leider den geist aufgegeben hat,den platten spieler will ich noch weiternutzen,der geht noch,da kommen n paar neue kabel dran und dann wird er an die neue anlage angeschlossen.rechts vom plattenspieler war das hifi teil,das ist jetzt komplett draußen.

    ich hab dort jetzt 28cm(breite)x30cm(tiefe)x7,5cm(höhe) platz.

    was soll rein:

    epia m10000b,speicher,dvd-laufwerk,hdd,netzteil

    das laufwerk lässt sich hinter der vorderen weißen blende, die klappbar ist, montieren.

    meine fragen:

    -passt das alles da rein?
    -wie sieht es mit der wärmeentwicklung aus,das gehäuse hat vorne,wo vorher mehrere lcd`s waren,oben wo das teil für die sendereinstellung,bzw. die knöpfe waren, jetzt löcher,reicht das?zur not könnte auch noch unten eine platte weggelassen werden,so dass dort dann ein 10cmx12cm großes loch wäre
    -das gehäuse besteht unten aus hartplastik, oben herum,also der gesamte weiße teil des Gehäuses, ist ziemlich festes holz, könnte es damit probleme geben?
    -wie ordne ich die einzelnen komponenten richtig an, bzw. wie wo bekomm ich sie fest (können ja nicht alle aufm boden liegen)?


    das teil soll mal was anderes sein, n bischen nostalgie tut gut!!!

    wäre nett wenn ihr mir n bischen mit rat zur seite stehen könntet...jeder fängt ja mal klein an!!!


    mfg
     
  2. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    das hört sich doch gut an,wieviel soll es denn kosten?

    hat jemand noch ne idee zu meinen anderen beiden vorschlägen?
     
  3. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Ich habe das Netzteil in meinem Shuttle Barebone und es ist leise.
     
  4. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    hallo!

    ich will jetzt alles mal n bischen ruhiger haben. hab deswegen ein forton source nt mit 145 watt (immer noch ziemlich überdimensioniert) aus meinem alten rechner eingebaut. schon etwas besser,ich will den cpu und den nt lüfter jetzt beide auf 7 volt laufen lassen.was haltet ihr von diesen möglichkeiten?

    1. [​IMG]

    Temperaturabhängiger Drehzahlregler für CPU-Kühler. Mit diesem Regler können Sie die Lautstärke in Ihrem PC erheblich reduzieren, da die Lüfterdrehzahl stark reduziert wird. Einfacher Anschluss zwischen Board und Lüfter.
    4,95 EUR (Preis incl. MwSt.)

    oder:

    2. Lüftersteuerung

    gibt es sonst noch einfache,billige lösungen wo alles nur noch angeschlossen werden muss (ohne löterei oder so )?wie sieht es mit speedfan aus?

    mit der wärme dürfte das doch dann trotzdem ok sein,oder?


    mfg...bambule

    @ChrisAssassin: bin an dem netzteil interessiert,müstet mir aber einen vernünftigen preis sagen (pn?!).ist das denn 100% leise?
     
  5. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    keine ahnung...schreib doch mal was du dir so vorstellst!
     
  6. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Ich würde dir trotzdem Empfehlen ein Orginal XPC Netzteil zu holen, weil das viel kleiner UND LEISER ist und du vielleicht dann noch einen Gehäuselüfter einbauen kannst.

    Guck mal hier:

    [​IMG]

    Ich kann dir ein solches Netzteil besorgen und einen guten Enermax 80 mm Lüfter auch.

    Wie viel würdest du denn bezahlen?
     
  7. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    beleuchtung ist nich original,für die beleuchtung hab ich eine klk und eine laser led genommen.zuerst waren 2klk`s drin...das war zu grell!
     
  8. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Die Beleuchtung ist ja cool. Hast du die angebracht oder ist die Orginal!?

    Sehr gut gefällt mir das Laufwerk oder die Position, wo und wie es sitzt. Wirklich: Respekt für diese Leistung. Ich werde die Fotos allen meinen Freunden mal zeigen, falls das kein Copyright drauf ist. ;-)
     
  9. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    hallo!

    hier die fotos in besserer auflösung :SABA HIFI PC

    (bei arcor gibt es 25mb webspace umsonst!:) )


    mfg
     
  10. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Mit VIA CPUs kenne ich mich gar nicht aus, aber über 60° C ist nicht gut!

    Was heißt kurzzeitg? Wann oder warum steigt die CPU auf diese Temperatur denn aus?
     
  11. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    im case sind immer so um die 20 grad celcius...die cpu geht kurzzeitig schon mal bis zu 67 grad hoch,ist das normal?ab wieviel grad wird es für die cpu kritisch?


    mfg
     
  12. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    ja,wird unterstützt,ich probiers gleich mal aus!
     
  13. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
  14. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    danke,danke...das ding hat auch einigermaßen viel nerven gekostet.bin aber auch zufrieden(für mein mein erstes projekt).

    ach ja,genau so nen monitor bräucht ich mal,hab keinen plan welche temperaturen ich im gehäuse,am mainboard hab...wo bekomm ich sowas her?:cool:
     
  15. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Sieht ja geil aus!!! Respekt!!!

    Machst du die Bilder vielleicht mal größer?

    Den Lüfter kannst du entweder tauschen, indem du das NT öffnest und einen neuen Lüfter reinmachst oder du besorgst dir einen Potentiometer. Damit kannst du den Strom, der an den Lüfter geht regeln. Je weniger Strom, desto langsamer dreht er, jedoch solltest du aufpassen auf zwei Dinge:

    - manche Lüfter sollten am Anfang auf volle Pulle gestellt werden, damit sie überhaupt angehen oder damit es sicher ist, dass sie angehen. Gewisse Spannungwerte können dazu führen, dass zu wenig Strom an den Lüfter kommt und er bleibt aus. Die Folgen sind dir bestimmt klar

    - Temperatur im Gehäuse. Hast Motherboard Monitor (MBM)?
     
  16. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    hallo!
    so,ich bin fast fertig,fotos vom system gibt`s hier:SABA HIFI PC
    das system läuft ganz gut(klar ist n epia und nicht so fix,reicht mir aber) und sieht schick aus,plattenspieler fkt auch 1a.den netzteillüfter würde ich gerne n bischen leiser haben,kann ich den irgendwie runterregeln?

    bin für jeden positiven,aber auch kritischen beitrag dankbar!


    mfg...bambule
     
  17. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    hi!

    ich hab mich jetzt für blaue kaltlichtkathoden für die beleuchtung des inneren entschieden,das ist denk ich für mich das einfachste.was haltet ihr davon?

    mfg
     
  18. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    @ChrisAssassin das waren schon viele gute tips..danke
     
  19. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    @lasse123

    Ist das Netzteil klein genug? Ich kenne es nicht. Ich denke, dass es von der Leistung passt.
    Hey, es ist nur eine CPU mit knapp 1 GHz! :rolleyes:

    Ich würde an deiner Stelle mal ausprobieren, ob es von der Hitze noch ausreichend ist. Lüfter kannst du immer noch dazubauen und Löcher bohren sollte auch kein Prob darstellen.

    Ich geh jetzt offline. Vielleicht kann ich dir morgen noch helfen. :zzz:
     
  20. lasse123

    lasse123 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    37
    seitliche lüftungsschlitze/löcher wären ja kein problem ...ist ja holz;)

    aber eigentlich müsste das doch mit denen oben,bzw vorne reichen:confused:

    wie sieht es mit diesem netzteil aus,reicht das nicht aus?

    Samsung SFX-108B

    Beschreibung:112 W ATX-Schaltnetzteil mit Lüfter. Durch die kleinen Abmessungen ideal zum Bau von Klein-Computern, zur Stromversorgung von Autoradios, Funkgeräten usw. Geschlossenes Gehäuse. Spannungen stehen auch unbelastet zur Verfügung!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen