XPverkl.Fenster->Inhalte unsichtbar!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MKausA, 2. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MKausA

    MKausA ROM

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    HIIILFE !!! Wer kann mir helfen ???
    Seit einiger Zeit werden auf meinem XP-Pro-System Fenster diverser Programme nicht mehr komplett angezeigt (insbesondere Fenster, in denen Eigenschaften eingestellt werden können).
    Ca. 2/3 der Breite des Fensterinhaltes ist dann nicht mehr sichtbar, als ob man den rechten Fensterrand nach links verschoben hätte und leider vergessen hat, den Scroll-Balken hinzuzufügen.
    Man kann zwar mittels Tastatur alle Einstellungsbereiche in den Formularen bearbeiten. Wenn man allerdings nicht mehr weiß, wo sich diese befinden, hat man so sein Problem...
    Hat irgendjemand schon einmal dieses Problem gehabt ?
    Gibt es irgendwo Möglichkeiten die Fenstergrößen direkt einzustellen ?
    Oder wie kann ich dieses Problem sonst lösen ?

    Wäre jedem, der mir weiterhelfen kann, sehr verbunden,
    Michael aus A.
     
  2. MKausA

    MKausA ROM

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für den Tip, hilft nur leider nichts...
    Die betroffenen Fenster sind (größentechnisch) vorein-
    gestellt, eine Veränderung der Fenstergröße somit nicht
    möglich (es gibt in diesen Fenstern z.B. keine Minimum/
    Wiederherstellen/Maximum-Buttons in der Kopfzeile!).
    Vielleicht hat ja jemand anderes ähnliche Probleme, ver-
    suche derzeit das schuldige Programm zu lokalisieren...
    ;-),MKausA
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Versuch mal einen kleinen feinen Trick: Du musst aber die Titelleiste sehen (das ist z.B. beim internetexpolrer die, wo drinsteht "Willkommen im PC-Welt Forum" und klicke da doppelt drauf. Dann sollte die Anwendung maximiert werden-als Nebeneffekt passt sich das Fenster dem Desktop an
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen