xterm-kompatiblen Terminal

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von it-praktikant, 2. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    der xterm ist irgendwie nicht so recht schoen. aterm & Co finde ich besser. Allerdings gibt es bei einigen Programmen Probleme mit diesen Terminals, zum Beispiel: top.

    Kennt ihr noch einen xterm aehnlichen Terminal?

    aterm waere mein Favorit, funktioniert aber gerade damit geht es nicht. rxvt habe ich auch schon probiert.

    Ciao it.
     
  2. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    ganz einfach, wenn ich im aterm top nutze, dann bricht top gleich mit der Fehlermeldung "top: no termcap entry for a `rxvt' terminal" ab.

    Alleine, wenn ich schon aterm (aus anderem Terminal) starte, gibt es die Fehlermeldung "aterm: input method doesn't support my preedit type".

    Wenn ich nun rxvt nutze, bricht top mit der Fehlermeldung "top: no termcap entry for a `kterm' terminal" ab.

    Und kterm lässt sich erst gar nicht in fvwm starten und bricht hier ab "kterm: unable to open font"

    So, das Ganze gibt es bei pine und alles, was irgendwie in der Konsole läuft, überall wo ncurses genutzt wird.

    Ciao it.
     
  3. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
    Was stimmt denn nicht mit top im aterm?

    Ich bevorzuge nach wie vor rxvt. aterm ist nett, wenn man Pseudo-Transparenz haben will, allerdings ist es mir zu lahm ohne nVidia-Treiber (auch wenn sich der Aufbau nur um Millisekunden handelt). Beide sind auf jeden Fall schlanker als xterm.

    xterm ist dafür einen Tick schneller, was sie Ausgabe anbelangt.

    Wenn du KDE drauf hast, kannst du auch konsole nutzen, ist auch recht schnell. GNOME-Terminal hingegen ist lahm.

    Eterm hat mich immer wegen der unüblichen Konfiguration genervt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen