1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Yahoo Login

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von the_hofers, 23. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. the_hofers

    the_hofers Kbyte

    Hi, Yahoo ohne Client: Seit einiger Zeit erscheint bei jedem Login: "Bitte geben Sie die Zeichenkombination aus dem Bild ein. Aus Sicherheitsgründen fordern wir diese Eingabe nach fünf fehlerhaften Anmelde-Versuchen an." Aber es gibt keine fehlerhaften Versuche! Auch wenn ich mich abmelde und sofort darauf wieder anmelde (alles korrekt eingegeben), kommt stets obige Aufforderung (mit der ich dann an meinen Account komme). Sehr mühsam. Any idea? (Von Yahoo kam auf meine Frage bloß eine nichtssagende computergenerierte Antwort, und langwieriges Googlen hat auch nix gebracht.)
     
  2. the_hofers

    the_hofers Kbyte

    Mittlerweile bin ich draufgekommen, dass, wenn ich den Crazy Browser, der ja auf dem IE aufsetzt, so einstell', dass nach dem Schließen alle Cookies gelöscht werden, das Problem weg ist. Nur dass ich dann auch die Yahoo-ID (nicht nur das Passwort) eingeben muss. Und aus mir unerklärlichen Gründen funktioniert auf der Y!-Site Autovervollständigen nicht. Und Y! legt ein Cookie auch dann ab, wenn ich "ID speichern" NICHT wähle, so dass es eben nur über "Cookies löschen" im Browser geht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen