1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Yamaha CRW-F1 mit DiscT@2

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Zaeschelminator, 30. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zaeschelminator

    Zaeschelminator ROM

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe mir vor ein paar Tagen den Brenner Yamaha CRW-F1 mit DiscT@2 gekauft. Jetzt will ich damit Brennen, was auch funktioniert. Aber die Tattoofunktion klappt nicht so recht. Jedesmal wenn ich ein Bild auf die CD brennen will (nach dem Brennvorgang der Daten), bekomme ich die Nachricht, dass die CD-R nicht finalisiert sei. Kann mir jemand erklären wie das funktioniert (Brennprogramm Nero; Betriebssystem Win2K SP3)?
     
  2. Zaeschelminator

    Zaeschelminator ROM

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    4
    Danke, es hat endlich geklappt
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    die CD muß erst finalisiert werden,damit das Bild auf dem rest "aufgedruckt" werden kann.bei einer vollen scheibe bleibt dann meist kein platz mehr für ein bildchen,geschweige denn text.außerdem benötigt das schreiben mit dieser tattoo-funktion erheblich länger als das eigentliche brennen....

    Grizzly

    Nachtrag: schau mal hier (ist aber englisch):
    http://www.pcmag.com/article2/0,4149,549523,00.asp

    [Diese Nachricht wurde von grizzly am 07.12.2002 | 04:45 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen