YAW 3.5 + Smartsurfer, passt das ?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Oranje08, 21. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oranje08

    Oranje08 ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen !!
    Habe YAW 3.5 frisch im Einsatz, möchte aber darüberhinaus weiter den Smartsurfer ( web.de ) zur Auswahl des Internet-by-Call-Anbieters, Kostenkontrolle, etc. nutzen.
    Nun habe ich meine Optionen in YAW 3.5 bzgl. der Einwahl von nicht zugelassenen Nummern so gesetzt, dass ich bei neuen Nummern informiert werde und keine Einwahl stattfinden soll. Jetzt kommts: wähle ich dann im Smartsurfer eine dem YAW 3.5 unbekannte Anbieter-Nr. aus, kommt zwar ein Hinweisfenster mit Erlauben JA/NEIN, aber: Egal, was ich nun mache, es wird trotzdem verbunden !!! Was mache ich falsch bzw. gibt es \'ne bessere Methode zur Nutzung von YAW 3.5 ?

    Danke im Voraus für die Flut von Infos,
    Gruß Stephan
     
  2. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Mein Tipp

    Nimm 0190 Warner

    ist besser und einfacher zu bedienen.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    <I>Der YAW fragt die neuen Verbindungen ab, das ist richtig - aber er fragt erst ab, wenn die Nummer bereits 1x gewählt wurde.</I>

    Das ist falsch.
     
  4. sete

    sete Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2000
    Beiträge:
    35
    Ich habe YAW und Smartsurfer im Einsatz.

    Der YAW fragt die neuen Verbindungen ab, das ist richtig - aber er fragt erst ab, wenn die Nummer bereits 1x gewählt wurde.

    Ich mach das so bei neuen Nummern:

    Wenn Smartsurfer die Nummer wählt, dann wird die Einwahlnummer im Smartsurfer unten angezeigt. Diese Nummer aufschreiben oder Screenshot machen.

    Dann manuell im YAW eine neue Verbindung anlegen und bei Name den Provider eintragen der laut Smartsurfer zur Nummer passt. Unter der Providerbezeichnung dann die Einwahlnummer in der Form "49 (2 Leerzeichen) Einwahlnummer" eintragen (ohne Anführungszeichen) - klappt einwandfrei.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Da solltest du vielleicht direkt mal an Andreas Haak schreiben oder mal auf http://www.yaw.at nachschauen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen