ZA Problem

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Pinky2324, 27. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pinky2324

    Pinky2324 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    1
    Hi!

    Ich hab mir Zone Alarm auf dem PC installiert. Hab auch dem InternetExplorer erlaub ins Internet zu gehen. Aber mein Windows-Explorer will sich auch immer ins Internet begeben. Wenn ich dies blocke, dann geht bei mir gar nichts mehr. Warum will der ins Internet? Warum kann ich nicht rein, wenn er nicht rein kann???? Könnt ihr mir helfen???

    Pinky
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Umso schlimmer, wenn es Absicht war. Solche unproduktiven Unterstellungen solltest du besser unterlassen.

    Abgesehen davon:
    Was spielt es für eine Rolle, ob unsere Äußerungen beinahe identisch sind? Gehts nicht vorrangig darum. sachlich korrekt zu antworten? Manche Dinge kann man nun mal nicht anders formulieren und wenn du dich ein bissel im Usenet auskennen würdest, könntest du feststellen, dass viele Sachfragen annähernd identisch beantwortet werden.
    Oder ging es dir nur darum, mal eben jemanden zu diffamieren?
     
  3. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    Nee Steele.
    Das war auf keinen Fall eine ironische Frage.

    Denn eure Ausdrucksweise und das Verhalten, das ist beinahe identisch.

    mfg

    :-)
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Findest du deine Frage (selbst wenn sie ironisch gemeint sein sollte) nicht etwas dämlich? Geht es nicht in deinen Schädel hinein, dass tatsächlich MEHRERE Menschen abweichend vom Mainstream dieselbe Meinung haben können? Hast du dir mal die Mühe gemacht, die Identitäten und unsere Aktivitäten in anderen Foren zu recherchieren?

    *kopfschüttelnd* Steele (PC-Welt)/IRON (Chip, Trojaner-Board, Rokop-Board, a²-Board)/-IRON-(Heise, Nickles)
     
  5. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    Seid ihr wirklich Zwillinge?
    :-|
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Eine "richtige" Firewall ist ein KONZEPT, das mittels diverser Maßnahmen (Verhaltensweisen am PC, Umgang mit Mails und sonstigen Dateien aus dem Netz, verwendete Internetsoftware, Optionen des Betriebssystems/Rechteverwaltung) realisiert wird. Eine "richtige" Firewall ist <B>KEIN</B> Stück Software, das man sich eben mal installiert.
    Winroute ist eine Business-Lösung und zudem eine ebensolche Software, die folglich dieselben Schwächen wie jede andere Software hat: Sie kann das System destabilisieren. Sie kann von anderer Software manipuliert werden. Sie kann Fehler enthalten und damit das System von vornherein kompromittieren.
     
  7. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    Wow, manchmal denke ich dass Steele und du Zwillinge seid.

    Die Formulierung und die Aussagekraft...

    Aber ne Frage jetzt.
    Ist winroute von Kerio auch eine Desktop Firewall, oder würdest du die mehr zu den richtigen FWs ordnen ?

    mfg
     
  8. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Jessica,

    Deine Frage und auch die über den Sinn besser gesagt vielmehr den Unsinn von Personal Firewalls , wurde schon in zahlreichen (Endlos)-Diskussionen hier erörtert, insbesondere ZA.

    Bitte benutze hierzu die Forensuche.

    Kurzfassung:

    Desktop Firewalls sind kontraproduktiv und gefährlich, weil Sie Dich <B>nicht schützen können!</B>

    <B>Du selbst</B> bist <B>ausschließlich</B> dafür verantwortlich, was auf Deinem Rechner passiert und sonst <B>niemand!</B>.

    Der beste Schutz den Du treffen kannst ist: <B>Hirn einschalten beim Surfen!</B>, was nix anderes heißt als:

    NICHT überall auf "Ja, klick mich" , "Installier mich" und Co. draufzuklicken und sich jeden Müll (auch über Kaazaa & Co.) Downzuloaden und zu installieren.

    <B>Ohne Dein Zutun</B> kann sich <B>keine</B> Software auf Deinem Rechner insallieren, also auch keine Schadsoftware.

    Näheres auf meiner Homepage... (dort funktionieren aber noch nicht alle Links... , war mein Fehler... das Update ist in Arbeit)...

    Weitere Infos findest Du u.a. auf http://www.trojaner-info.de oder auch über google.

    Suche auch mal hier in der Forensuche nach "Steele" und "Firewalls", es wurden dort schon zahlreiche informative Links zu diesem Thema gepostet.

    Fazit:

    Die beste und einzig wirklich wirksame Firewall ist immer noch der User selbst, der grade vorm Rechner sitzt...

    Viel wichtiger ist es, daß Du Dich über die möglichen Gefahren des Internets informierst und Deinen Rechner richtig konfigurierst, dann erübrigt sich das Thema "Desktop Firewall" von selbst...

    Merke:

    Eine <B>echte</B> Firewall ist <B>immer ein Gesamtkonzept</B> zu dem es u.a. gehört:

    - Sicherheitsrichtlinien für die Benutzung des Rechners zu erlassen
    und diese natürlich auch <B>konsequent zu belfolgen</B>

    - Nur diesen Richtlinien entsprechende Software zu benutzen oder
    die Nutzung einer Software diesen Richtlinien anzupassen

    - Hardwareseitigen Schutz zu verwirklichen, aber auf einem
    <B>getrennten und vorgeschaltetem</B> System (Router)

    mfg ghostrider
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen