1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zalman 700a-Cu Einbau in Midi-Tower

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Firebird-999, 28. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Firebird-999

    Firebird-999 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,

    hätte da mal eine Frage.
    Ich möchte mir einen Athlon 64 in einem Midi-Tower zusammenbauen. Als Kühler soll der Zalman 7000A-Cu reinkommen, Board bin ich mir noch nicht genau sicher, denke aber dass ich gleich auf den neuen Sockel 939 gehen werde wenn der rauskommt.
    Jetzt hab ich aber mal wo gelesen, dass der Zalman schlecht, oder nicht ein ein Midi-Tower verbaut werden kann, da die Ausmaße des Kühlers zu groß sind.
    Kann dieses Gerücht jemand bestätigen oder dementieren?
    :nixwissen

    Danke schon mal vorab.
    Grüße Firebird-999
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Sockel A = 300 g, mit zugedrücktem Auge 350g

    Sockel 754/940/939 = 450 g, bisher ohne zugedrücktem Auge seitens AMD
     
  3. Firebird-999

    Firebird-999 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    15
    was sind genau die Spezifikationen für Sockel 754 bzw 939.

    Für den Sockel A waren es so um die 350 - 400 g wenn ich mich nicht irre.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das Problem ist halt, dass bei manchen Boards der Zalmann 7000 mit aktiviertem C'n'Q z.T. gar nicht abschaltet, z.t auch nicht runtergeregelt wird und dann mit der jeweils eingestellten Geschwindigkeit vor sich hin läuft obwohl gar nicht erforderlich/ nötig.

    Die neuen EKL die vor wenigen Tagen vorgestellt worden sind, entsprechen auf jeden Fall den AMD-Spezifikationen und werden mit Sicherheit auch in den nächsten Tagen die entsprechende AMD-Freigabe mit Zertifikat erhalten.

    Die wird bei den Zalman?s NIE der Fall sein, weil zu schwer !

    Ich weiss zwar nicht wieso und warum fast überall wegen der Kühlleistung bei den Zalman?s " ?rumgeritten" wird. Soviel besser als die eines "Standard"-Kühlers sind die nämlich auch nicht. Man reduziere das Gewicht (somit auch die Kühlfläche) des/der Zalman?s auf Spezifikations-Niveau und dann kommt nämlich das grosse Erwachen :D.

    P.S. EKL-Kühler sind in praktisch jedem Kühler-Review unter den TOP 5 zu finden
     
  5. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Ich hab das Gehäuse und auch den AlCu. Der Kühler liegt bei mir am Netzteil an! Noch weiter oben hätte der Sockel von der CPU nicht sein dürfen!
     
  6. Firebird-999

    Firebird-999 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    15
    Funktioniert bei den Zalman Kühlern das C.n.Q überhaupt nicht oder wird nur der Lüfter nicht abgeschalten.
    Denn soweit ich das mitbekommen hab wird bei den anderen Kühlern ja auch der Lüfter komplett abgeschalten.

    @ NBB

    find die neuen von EKL auch nicht schlecht, wäre eine Alternative.
    Bleibt nur die Frage, ob die Kühlleistung ebenfalls an den Zalman rankommt.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    die neuen von EKL sind bestimmt gut!!!
     
  8. Gast

    Gast Guest

    @AMDUser

    Ich muss dich mal eben zitieren ;)

    Merci!!!

    Gruss
     
  9. Tommek

    Tommek Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    218
    Ich habe das ähnlich gehäuse sondern das mit dem Z ! Also ich weiss das ich bei meinem Sokle den Kühler nicht drauf passt weil der dafür zu gross ist und mein Sockel recht weit oben sitzt ! Also würd enicht mit dem Netzeil passen also pass lieber auf !

    Mfg
     
  10. Firebird-999

    Firebird-999 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    15
    @ NBB

    Wusste ich in der tat nicht, dass Zalman und C.n.Q. nicht funktioniert.
    Weiß vielleicht jemand wieso dies der Fall ist ?

    @ AMDUser

    Cu deshalb weis es eine bessere Abwärmewerte aufweist und nur unerheblich teuer ist, glaub so um die 5 Euro.

    Mit der Befestigung am Board, sprich Verschraubung, dachte ich, dass es kein Problem mehr geben sollte. Bin bir aber nicht Sicher ob es dann auch tatsächlich so ist.

    Als Gehäuse hab ich mir ein CaseMod-Gehäuse vorgestellt mit Seitenfenster und Lüfter integriert.
    Siehe Link Ebay http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=8035&item=3482781735&rd=1&ssPageName=WDVW


    Welchen Lüfter für einen Athlon 64 der ähnlich gute Werte und noch leise ist würdet Ihr denn empfehlen?
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Warum du ausgerechnet auch noch die CU statt der AlCu Variante einsetzen möchtest, ist mir etwas schleierhaft.
    Die Cu Variante ist um einiges schwerer als die AlCu. Wobei der AlCu schon ziemlich an den Spezifikationen von AMD "vorbei schrammt".

    Dazu kommt noch, dass egal welche der beiden Varianten sie Probleme mit dem C'n'Q Feature, welches hoffentlich vom ausgesuchten Motherboard unterstützt wird, haben können.

    Der Kühler muss zum Board passen, bzw. von Zalman entsprechend in der Kompatibilitätsliste aufgeführt sein.

    Das Gehäuse wirst du ja wohl nicht so klein oder mickrig wählen, denn dann nutzt dir auch der beste Kühler nichts, wenn das Kühlkonzept (Gehäusebe-/ entlüftung und Gehäuse-, Kühler- und Gehäuselüfterwahl) nicht durchdacht sind.
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Mal was ganz andres....du weisst schon , dass Zalmann und C'n'Q nicht funktonieren wird!?!?!?!

    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen